fakeimg
publikum_2.jpg

Ziga Jereb

 Ziga  Jereb © Reinhard Winkler
© Reinhard Winkler
Ziga Jereb stammt aus Slowenien und bekam seine Ausbildung zum Tänzer an der Ballettschule der Slowenischen Staatsoper Ljubljana sowie an der Ballettschule der Wiener Staatsoper. Sein erstes festes Engagement führt ihn an das Theater Krefeld/Mönchengladbach , wo er unter der Ballettdirektion von Heidrun Schwaarz und anschließend unter Robert North Mitglied des Ballettensembles war.
Seit der Spielzeit 2008/2009 ist er zunächst als Gast in zahlreichen Rollen am Landestheater Linz engagiert, bevor ihn Ballettdirektor Jochen Ulrich mit der Spielzeit 2010/2011 fest in das Linzer Ballettensemble holt. Zu seinen wichtigsten Rollen in der Choreographie von Jochen Ulrich zählen u.a. Delamarche in Kafka Amerika, die Stiefmutter in Cinderella, Graf Wronski in Anna Karenina, der Gestrandete in Rumi – In Flammen sowie Tybalt in Romeo und Julia.
Jereb hat mit Choreographen wie Renato Zanella, Katrín Hall, Hans van Manen, Jan Linkens, Christopher Bruce und immer wieder Jochen Ulrich zusammengearbeitet.
VERGANGENE SPIELZEITEN
Fidelio - Ein Ballett (2008/2009)
Die Gefangenen (Florestan)
Dornröschen (2008/2009)
Apollo
Dornröschen (2009/2010)
Apollo
Kafka Amerika (2009/2010)
Delamarche / Schubal, der Obermaschinist
Cinderella (2009/2010)
Die Stiefmutter
Anna Karenina (2010/2011)
Alexej Kirillowitsch Wronski
Die Winterreise (2010/2011)
Der Gastgeber
Rumi - In Flammen (2010/2011)
Der Gestrandete
Rumi - In Flammen (2011/2012)
Der Gestrandete
Michelangelo (2011/2012)
Die Herrscher
Die vier Jahreszeiten (2011/2012)
Teil 1 - Antonio Vivaldi: Die vier Jahreszeiten
Teil 2 - Philip Glass: Die vier Jahreszeiten
Das Narrenschiff (2011/2012)
Thiele
Quartette - Angels and Insects (2011/2012)
Zaubernacht /
Die sieben Todsünden (2012/2013)

Eine Fee
Zwei Transvestiten
Romeo und Julia (2012/2013)
Tybalt
Romeo und Julia (2013/2014)
Tybalt