fakeimg
fallback_promenade_2.jpg

SÄNGER*INNEN (SOPRAN, MEZZOSOPRAN, BASSBARITON/BASS) FÜR DAS OBERÖSTERREICHISCHE OPERNSTUDIO

Landestheater Linz in Zusammenarbeit mit der Anton Bruckner Privatuniversität Linz

Die Nachwuchsförderung nimmt am Landestheater Linz einen wichtigen Platz ein. So wird das in der Spielzeit 2016/2017 erfolgreich gestartete Oberösterreichische Opernstudio auch in der Spielzeit 2020/2021 in Zusammenarbeit mit der Anton Bruckner Privatuniversität für junge Sänger*innen fortgeführt werden.

Das Oberösterreichische Opernstudio ist Österreichs einziges Opernstudio mit Anbindung an eine Universität. Ziel des von Gregor Horres geleiteten Opernstudios ist es, jungen Sänger*innen den Einstieg in das Soloengagement zu erleichtern.


Die Mitgliedschaft im Opernstudio ist auf zwei Spielzeiten angelegt. Die Mitglieder werden in jeder Saison bis zu drei Kammeropern erarbeiten. Liederabende, Konzerte, die Mitwirkung bei der Veranstaltungsreihe „Oper am Klavier" und Workshops werden das Programm erweitern. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass die jungen Sänger*innen bei entsprechender Eignung mit kleinen und mittleren Rollen in den laufenden Spielbetrieb des Musiktheaters integriert werden. Gleichzeitig werden sie an der Anton Bruckner Privatuniversität ihre Ausbildung individuell fortführen.

Die Studiomitglieder müssen sich an der Bruckneruni inskribieren, wo sie entweder ihr Masterstudium absolvieren oder im Lehrgang Musiktheater ihre Ausbildung weiter vertiefen.


Gesucht werden für die Spielzeiten 2020/2021 und 2021/2022 die Stimmlagen Sopran, Mezzosopran und Bassbariton/Bass.

Die Studiopositionen von Tenor und Bariton waren bereits ausgeschrieben. Deshalb bitten wir, von Bewerbungen in diesen Stimmfächern abzusehen.



Bitte senden Sie uns folgende Unterlagen:

• ausgefüllter Fragebogen zum Lebenslauf; den Fragebogen finden Sie hier als PDF-Formular (Formular downloaden, mit einem gängigen PDF-Reader öffnen, die Felder ausfüllen und abspeichern, unterschreiben, dann mit den übrigen Unterlagen per E-Mail verschicken ODER: downloaden, ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben, einscannen und mit den übrigen Unterlagen per E-Mail verschicken).

• Kopie Ihres Ausweises

• ein aktuelles Portraitfoto

• drei Arien als YouTube-Link, via SoundCloud oder ähnlichen Plattformen, ohne Passwörter (eine Mozart-Arie ist Pflicht, nach Möglichkeit eine Arie in deutscher Sprache). Bitte keine Download-Links. Die Arien müssen einfach aufgerufen und gestreamt werden können.

• Einen kurzen Text (maximal 2000 Zeichen in deutscher oder englischer Sprache), aus dem Ihre Motivation für Ihre Bewerbung und Ihre Erwartungen an eine Mitgliedschaft im Oberösterreichischen Opernstudio hervorgehen.


Voraussetzungen und Beschränkungen

• Das Alterslimit beträgt 30 Jahre.

• Deutschkenntnisse Level A2 werden vorausgesetzt.

• Interessent*innen sollten sich im Masterstudium befinden, bzw. ein abgeschlossenes Bachelorstudium vorweisen können.


Bewerbungen werden ausschließlich per E-Mail angenommen. Ihre Bewerbung sollte eine Gesamtgröße von 6 MB nicht überschreiten. Senden Sie Ihre Unterlagen an Gregor Horres, Leiter des Oberösterreichischen Opernstudios, opernstudio@landestheater-linz.at.


Die Bewerbungsfrist endet am 15. Dezember 2019. Spätere Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Nach einer Vorauswahl finden vom 10. bis 12. Februar 2020 Vorsingen in Linz statt.

Bitte sehen Sie von Rückfragen zum Stand Ihrer Bewerbung ab. Reisekosten werden nicht erstattet.


Nähere Informationen zur Anton Bruckner Privatuniversität unter www.bruckneruni.at.


Download Fragebogen

Bewerbungsfrist

15. DEZEMBER 2019


Bewerbungen an

opernstudio@landestheater-linz.at

Fragebogen questionary

English info-sheet