fakeimg
fallback_musiktheater_3.jpg

Offene Stellen

Lehrstellen Landestheater Linz

Als führender Kulturbetrieb Oberösterreichs und als einer der größeren Arbeitgeber Oberösterreichs nimmt das Landestheater Linz mit seiner Lehrlingsoffensive seine soziale Verantwortung auch als ausbildender Lehrbetrieb wahr.


Wir betrachten es als unsere gesellschaftliche Verantwortung, der jungen oberösterreichischen Generation eine Top-Ausbildung zu ermöglichen.

Seit kurzem ist das Landestheater Linz auch mit dem ineo-Gütesiegel der Wirtschaftskammer ausgezeichnet.


Landestheater Linz – Vorbildlicher Lehrbetrieb

Die Wirtschaftskammer Oberösterreich zeichnet mit dem Ineo-Gütesiegel Betriebe aus, die mit vorbildlichem Engagement in der Lehrlingsausbildung vorangehen. Nun zählt auch das Landestheater Linz zu den vorbildlichen Lehrbetrieben in Oberösterreich.


Durch die jahrelange Erfahrung in der Lehrlingsausbildung von Jugendlichen und die ständige Weiterentwicklung des Angebotes überzeugte das Landestheater Linz in den Punkten Innovation, Nachhaltigkeit, Engagement und Orientierung.

Lehrlingsoffensive

Als führender Kulturbetrieb Oberösterreichs und als einer der größeren Arbeitgeber Oberösterreichs nimmt das Landestheater Linz mit seiner Lehrlingsoffensive seine soziale Verantwortung auch als ausbildender Lehrbetrieb wahr. Wir betrachten es als unsere gesellschaftliche Verantwortung, der jungen oberösterreichischen Generation eine Top-Ausbildung zu ermöglichen. Unserer Geschäftsführung ist dies auch ein persönliches Anliegen.


Das Landestheater Linz bildet unter Österreichs Kulturbetrieben die meisten Lehrlinge aus und übernimmt daher eine Leadingrolle in diesem Bereich.


Derzeit bilden wir in den folgenden Lehrberufen aus:

• Bürokaufmann/-frau

• Einkäufer/Einkäuferin

• Elektrotechnik/Anlagen- und Betriebstechnik

• Metallbearbeitung

• Veranstaltungstechnik

• Damen- und Herrenschneiderei

• Maskenbild

Aktuelle Lehrstellen

Derzeit sind keine Lehrstellen offen.

MASKENBILDNER/INNEN M/W

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der ÖO. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher_innen und mehr als 800 Mitarbeiter_innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Für unser Maskenbildner-Team-Schauspielhaus suchen wir ab September 2018 zwei


MASKENBILDNER/INNEN M/W

Solo Maske Schauspielhaus im Bereich Herren und Damen


Zu Ihren Aufgaben zählen

• Werkstatt-, Proben- und Vorstellungsdienste

• sämtliche relevante Arbeiten für das Maskenbild an einer Produktion

• Maskenbildnerische Betreuung und Begleitung des darstellenden Personals

• Herstellung von Perücken, Bärten, Haarteilen, Tressen; Friseurarbeiten

• Gestaltung von Charakteren, Makeup, Körperschminke

• Herstellung von starren und flexiblen Masken

• Herstellung von plastischen Gestaltungselementen und Arbeitsmitteln


Was wir von Ihnen erwarten

• abgeschlossene Maskenbildner-Ausbildung

• oder abgeschlossene Friseurausbildung mit langjähriger Theatertätigkeit im Bereich Damenmaske

• Erfahrung im Umgang mit KünstlerInnen

• vorzugsweise mehrjährige Berufserfahrung in Theater, Oper oder Film

• handwerkliches Geschick und eine zuverlässige Arbeitsweise

• selbstständiges und eigenständiges Arbeiten, Kreativität, ästhetisches Empfinden

• hohe soziale Kompetenz, Teamgeist, Zuverlässigkeit, Stressresistenz

• Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten, Abend-, Wochenend- und Feiertagsarbeit sowie zu geteilten Diensten


Was Sie von uns erwarten dürfen

• Integration in ein engagiertes und dynamisches Team

• eine zeitgemäße ausgestattete Maskenwerkstatt mit gängigen Materialien und Werkzeugen

• kreative Arbeitsbereiche und künstlerische Mitgestaltung

• zwei zusammenhängende freie Tage

• das gebotene Monatsbrutto bewegt sich je nach Qualifikation zwischen € 1.938,75 und € 2.114,87; 14 x jährlich, ohne ev. Anrechnung von Vordienstzeiten.


Wir laden auch besonders Menschen mit besonderen Bedürfnissen ein sich zu bewerben und bitten um gesonderten Hinweis in Ihrer Bewerbung.


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at, Bewerbungsfrist Fr, 06. Juli 2018.


Download Stellenanzeige

REgiehospitanz Schauspiel "Dogville"

Das Landestheater Linz sucht für die Schauspielproduktion Dogville nach dem gleichnamigen Film von Lars von Trier (Inszenierung Stephan Suschke) im Zeitraum 15. Oktober (Probenbeginn) bis 1. Dezember 2018 (Premiere)


EINEN REGIEHOSPITANTEN / EINE REGIEHOSPITANTIN


zur Mitarbeit bei den Proben und zur Unterstützung der an der Produktion beteiligten Abteilungen.


Die Hospitanz richtet sich an Theaterbegeisterte (z. B. Maturanten oder Studierende), die das Theater aus einer anderen Perspektive kennenlernen wollen. Interesse am Regieberuf sowie die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (Morgen- und Abendproben, Wochenende) werden vorausgesetzt. Wir bieten dafür die Einbindung in ein engagiertes Team, die Möglichkeit, eine Produktion von der Konzeptionsprobe bis zur Premiere mitzuerleben, und natürlich ein Hospitanzzeugnis.


Interessierte senden Ihre Bewerbung bitte möglichst bald per Mail an den Produktionsdramaturgen Franz Huber huber@landestheater-linz.at.


INfoblatt Hospitanzen

Lohnverrechnung (m/W)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der ÖO. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 340.000 BesucherInnen und mehr als 800 MitarbeiterInnen ist das Unternehmen die größte Kultureinrichtung des Landes Oberösterreich.


Für unser Lohnverrechnungs-Team suchen wir mit ehestmöglichem Beginn eine/n MitarbeiterIn für die


LOHNVERRECHNUNG

M/W; 40 h


Zu Ihren Aufgaben zählen

• Durchführung der gesamten Personalverrechnung aller Mitarbeiter (4 Kollektivverträge)

• An- und Abmeldungen (für alle oben genannten Gruppen)

• Abrechnungen mit der Pensionskassa und Agenturen

• monatliche Gesamtabstimmung aller Lohnverrechnungskreise

• Ansprechpartner für MitarbeiterInnen in abrechnungsrelevanten Fragestellungen


SIE bieten uns

• Abgelegte Lohnverrechnerprüfung mit Praxiserfahrung

• Optimalerweise BMD-Kenntnisse

• Kenntnisse in der Abrechnung von Aushilfen, geringfügigen und fallweise Beschäftigten von Vorteil

• Sehr Gute Office-Kenntnisse


WIR bieten Ihnen

• Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem der führenden Kulturbetriebe Oberösterreichs

• Integration in ein engagiertes und dynamisches Team mit sehr gutem Betriebsklima

• Ein vielfältiges Aufgabengebiet und die Möglichkeit selbständig zu arbeiten

• Das Monatsbrutto-Entgelt beträgt dzt. € 2.309,30 (lt. KV, ohne Anrechnung von Vordienstzeiten, 14 x jährlich). Überzahlung je nach Qualifikation möglich.


Erfüllen Sie unser Anforderungsprofil und würden gerne in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs mitarbeiten? Worauf warten Sie dann noch?


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at, bevorzugt in einem Sammeldokument (pdf), Bewerbungsfrist 01. Juli 2018.


Download Stellenanzeige

Chorsänger Stimmfach TIEFER Bass

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit rund 370.000 Besucher_innen und mehr als 800 Mitarbeiter_innen aus über 40 Nationen ist das Unternehmen die größte Kultureinrichtung des Landes Oberösterreich.


Für unseren Chor suchen wir ab der Spielzeit 2018/2019 einen


CHOR-SÄNGER STIMMFACH TIEFER BASS


VORSINGTERMIN: DI, 18. SEPTEMBER 2018


SIE bieten uns

• Hervorragende stimmliche Qualität

• Gute Beherrschung der deutschen Sprache

• Gute Fähigkeiten in Gehörbildung und Rhythmus


Vorzubereitende Arien und Chorstellen für das Vorsingen:

Pflicht-Arie: eine der beiden Sarastro-Arien aus „Die Zauberflöte“


Weitere drei bis vier Arien nach Wahl

Chorstelle für 2. Bass aus "Friede auf Erde" von Schönberg - ab Ziffer 14

Chorstelle für Bass aus der „9. Symphonie“ von Beethoven – „Seid umschlungen“

Chorstelle für Bass aus „Nabucco“ von Verdi – „Coro di Leviti“ (ab Presto) 2. Akt

• Prima Vista Stück


Das Monats-Entgelt beträgt derzeit lt. KV mind. € 2.222,03 brutto 14 x jährlich.


Bewerbungen und Anmeldung für den Vorsingtermin bis spätestens 10. September Juni 2018 an Evelyn Zincke (Zincke@landestheater-linz.at). Im Anschluss erhalten Sie eine Terminbestätigung mit genauer Uhrzeitangabe. Diese muss von Ihnen neuerlich bestätigt werden – erst mit dieser neuerlichen Bestätigung Ihrerseits gilt Ihre Anmeldung als fixiert.


Fahrtspesen im Zusammenhang mit der Bewerbung können nicht erstattet werden.

Gebäudetechniker/in (M/W)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der ÖO. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 BesucherInnen und mehr als 800 MitarbeiterInnen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen des Landes Oberösterreich.


Das Landestheater Linz sucht mit ehestmöglichem Beginn eine_n


Gebäudetechniker/in

M/W; 38 h


Zu Ihren Aufgaben zählen

• Betreiben haus- und sicherheitstechnischer Anlagen mit Schwerpunkt Elektroanlagen, Sicherheits-Management System (SMS), Zutrittssystem, Videoüberwachung und Alarmanlagen

• Fehlersuche, Fehlerbeseitigung in Anlagen und Steuerungen

• Inspektionsrundgänge, Wartungstätigkeiten

• Begleitung von Fremdfirmen, Kontrollen u. Abnahmen

• Unterstützende Tätigkeiten für den Veranstaltungsbetrieb


Was wir von Ihnen erwarten

• Abgeschlossene Berufsausbildung und Praxis im Bereich Elektrotechnik, HKLS oder Gebäudetechnik

• Erfahrung bei der Störungssuche und Störungsbehebung bei haustechnischen Anlagen

• Erfahrung in Betrieb und in der Instandhaltung gebäudetechnischer Anlagen u. Maschinen

• Idealerweise übergreifende Fachkenntnisse in der Haustechnik und im Bereich Gebäudeleittechnik

• Bereitschaft zu Schicht-, Wochenend- und Bereitschaftsdienst sowie flexibler Arbeitsweise

• Führerschein B

• Erfahrung in Mitarbeiterführung


Was Sie von uns erwarten dürfen

• Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem Haus auf höchstem technologischen Standard

• Fachspezifische Weiterbildung (Sicherheit/Brandschutz)

• Integration in ein engagiertes und dynamisches Team

• Das Monatsbrutto beträgt dzt. € 2.280,09 brutto, ohne ev. Anrechnung von Vordienstzeiten (KV -Entgelt: €2.124,97 14 x; €84,00 Zulagen 14x; €71,12 Zulage 12x)


Wir laden auch besonders Menschen mit besonderen Bedürfnissen ein sich zu bewerben und bitten um Hinweis in Ihrer Bewerbung.


Erfüllen Sie unser Anforderungsprofil und würden gerne in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs mitarbeiten? Worauf warten Sie dann noch?


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Betreff „Gebäudetechnik“ bis spätestens 1. Juli 2018 ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at (früher eingehende Bewerbungen werden umgehend bearbeitet).


DOWNLOAD STELLEANZEIGE

REGIEHOSPITANZ „Simon"

Das Landestheater Linz sucht für die Musiktheaterproduktion Simon (Inszenierung Gregor Horres) des Oberösterreichischen Opernstudios im Zeitraum vom 22. August bis 30. September 2018


EINEN REGIEHOSPITANTEN / EINE REGIEHOSPITANTIN


zur Mitarbeit bei den Proben und zur Unterstützung der an der Produktion beteiligten Abteilungen.


Die Hospitanz richtet sich an Theaterbegeisterte (z. B. Maturanten oder Studierende), die das Theater aus einer anderen Perspektive kennenlernen wollen. Interesse am Regieberuf sowie die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (Morgen- und Abendproben, Wochenende) werden vorausgesetzt. Wir bieten dafür die Einbindung in ein engagiertes Team, die Möglichkeit, eine Produktion von der Konzeptionsprobe bis zur Premiere mitzuerleben, und natürlich ein Hospitanzzeugnis.


Interessierte senden Ihre Bewerbung bitte möglichst bald per Mail an die Produktionsdramaturgin Anna Maria Jurisch jurisch@landestheater-linz.at


Infoblatt Hospitanzen

Regiehospitanz / AUSSTATTUNGShospitanz „Peterchens Mondfahrt“

Das Landestheater Linz sucht für die Produktion Peterchens Mondfahrt des Jungen Theaters (Inszenierung Swaantje Lena Kleff) im Zeitraum vom 24. September bis 11. November 2018


EINE REGIEHOSPITANTIN / EINEN REGIEHOSPITANTEN

und

EINE AUSSTATTUNGSHOSPITANTIN / EINEN AUSSTATTUNGSHOSPITANTEN


zur Mitarbeit bei den Proben und zur Unterstützung der an der Produktion beteiligten Abteilungen.


Die Hospitanz richtet sich an Theaterbegeisterte (z. B. Maturanten oder Studierende), die das Theater aus einer anderen Perspektive kennenlernen wollen. Interesse am Regie- bzw. Ausstatterberuf (Bühnen- und/oder Kostümbildner) sowie die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (Morgen- und Abendproben, Wochenenden) werden vorausgesetzt. Wir bieten dafür die Einbindung in ein engagiertes Team, die Möglichkeit, eine Produktion von der Konzeptionsprobe bis zur Premiere mitzuerleben, und natürlich ein Hospitanzzeugnis.


Interessierte senden Ihre Bewerbung bitte möglichst bald per Mail an Dramaturgin Jennifer Maria Bischoff bischoff@landestheater-linz.at.


Infoblatt Hospitanzen

Hospitanzen Schauspielproduktion "Der Brandner Kaspar und das Ewig' Leben"

Das Landestheater Linz sucht für die Schauspielproduktion Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben (Inszenierung Markus Völlenklee) im Zeitraum vom 11. Juni bis 6. Juli und vom 3. bis 22. September 2018


EINEN REGIEHOSPITANTEN / EINE REGIEHOSPITANTIN

sowie

EINEN KOSTÜMHOSPITANTEN / EINE KOSTÜMHOSPITANTIN


zur Mitarbeit bei den Proben und zur Unterstützung der an der Produktion beteiligten Abteilungen.


Eine Hospitanz richtet sich an Theaterbegeisterte (z. B. Maturanten oder Studierende), die das Theater aus einer anderen Perspektive kennenlernen wollen. Interesse am Regieberuf bzw. Kostümbildnerberuf sowie die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (Morgen- und Abendproben, Wochenende) werden vorausgesetzt. Wir bieten dafür die Einbindung in ein engagiertes Team, die Möglichkeit, eine Produktion von der Konzeptionsprobe bis zur Premiere mitzuerleben, und natürlich ein Hospitanzzeugnis.


Interessierte senden Ihre Bewerbung bitte möglichst bald per Mail an Dramaturg Franz Huber huber@landestheater-linz.at.


Infoblatt Hospitanzen

AUSSTATTUNGSHOSPITANZEN (m/w)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der ÖO. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher_innen und mehr als 800 Mitarbeiter_innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Wir suchen laufend

AUSSTATTUNGSHOSPITANZEN (M/W)


Zu Ihren Aufgaben zählen

• Begleitung und Unterstützung der Ausstattungsassistent_innen im Bereich Kostüm- und Bühnenbild

• Erledigung kleiner Besorgungen; Weiterleiten von Informationen

• Recherche-Arbeit zu benötigten Kostüm-, Dekorations- und Requisitenteilen

• Hilfe bei der Auswahl und Betreuung von Probenkostümen

• Unterstützung bei der Vorbereitung und Organisation von Anproben mit den Darstellern

• Hilfe bei der praktischen Gestaltung von Kostüm- oder Bühnen-Elementen

• Anwesenheit bei Proben


Was wir von Ihnen erwarten

• Allgemeines Interesse am Theater

• Zeitliche Verfügbarkeit über die unter dem Punkt „Rahmenbedingungen“ genannte Dauer

• Von Vorteil: grundsätzliches praktisches Geschick, grundlegende Kenntnisse im Bereich textiler Verarbeitung und technisches Grundverständnis

• Teamfähigkeit und einfühlsamer Umgang mit den Mitarbeiter_innen des Hauses sowie dem künstlerischen Personal


Wir bieten Ihnen

• Einblicke in die Abläufe der Entstehung einer Produktion in den Bereichen Oper, Tanz, Musical oder Schauspiel in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs

• Integration in ein engagiertes und dynamisches Team mit ausgezeichnetem Betriebsklima

• Vielfältige Aufgabenbereiche


Rahmenbedingungen

• Bewerbungen sind auch mit einem Schwerpunkt für den Bereich Kostümbild ODER Bühnenbild möglich

Hospitanzen sind unentgeltlich

• Eine Hospitanz muss im Zusammenhang mit einer bereits absolvierten oder derzeitigen Ausbildung stehen (z.B. Studium der Theater- oder Musikwissenschaft, Modeschule, Mode-, Textil-, Architektur-Studium, etc). Das bringt mit sich, dass z.B. keine Hospitanzen in einem „Orientierungsjahr“ zwischen Matura und Studium absolviert werden können.

• Eine Hospitanz sollte zumindest acht Wochen dauern (= Probenzeitraum einer Produktion) und darf den Zeitraum von max. drei Monaten jedoch nicht überschreiten.


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an Richard Stockinger (r.stockinger@landestheater-linz.at) für den Bereich Musiktheater und an Katharina Balak (balak@landestheater-linz.at) für den Bereich Schauspiel.


Download Stellenanzeige

Initiativbewerbungen

Ihre Initiativbewerbung schicken Sie bitte an

initiativbewerbung@landestheater-linz.at


Wir bitten Sie, Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in einem Sammel-Dokument zusammengefasst (pdf) an uns zu übermitteln. Dies erleichtert uns die raschere Bearbeitung der Bewerbungen. Herzlichen Dank!

Landestheater LInz


ineo Logo