fakeimg
Schauspielhaus_05.jpg

Anja Jungheinrich

  Anja Jungheinrich ©
Anja Jungheinrich, geboren in Eschwege, lebt seit zehn Jahren in Berlin. Sie studierte Kunst und Literatur in Paris, Offenbach und Frankfurt am Main. Danach arbeitete sie als Bühnen- und Kostümbildassistentin in Krefeld und Darmstadt. Seit 2001 ist sie freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin.
Regelmäßige Zusammenarbeit in Oper und Schauspiel verbindet sie mit den Regisseuren Bernarda Horres (u. a. Der jüngste Tag in Krefeld/Mönchengladbach), Jan Langenheim (u. a. Uraufführung Körperzeit von Don DeLillo/Schimmelpfennig in Zürich, Tartuffe in Kiel), Philipp Kochheim (u. a. Carmen in Oldenburg, Wie es euch gefällt in Bad Hersfeld) und Stefan Maurer (Wer hat Angst vor Virginia Woolf in Luxembourg). Weitere Arbeiten in Bonn Being Haensel & Gretel (Regie Jens Poth, Premiere November 2009) und die Uraufführung Felix Krull nach Thomas Mann von John von Düffel in Saarbrücken (Regie Bernarda Horres, Jänner 2010).