fakeimg
Schauspielhaus_05.jpg

Bastian Dulisch

  Bastian Dulisch © Reinhard Winkler
© Reinhard Winkler

Bastian Dulisch wurde 1986 in Hamburg geboren, wuchs aber im Badischen auf. Nach dem Abitur absolvierte er seine Schauspielausbildung am Hamburger Schauspielstudio Frese.

2010/2011 führte ihn das Erstengagement für ein Jahr an den u\hof: Theater für junges Publikum des Landestheaters Linz. Rollen waren u. a. Werther (Goethe) und Melchior in Frühlings Erwachen! (N. D. Calis).

Von 2011 bis 2014 war er freischaffend in Hamburg (Sauerstoff von Wyrypajew, Thalia Theater in der Gaußstrasse), Berlin (Goethe-Jim Morrison-Kinski-Performance Ich will kein Grab), am Landestheater Linz (Haimon in Anouilhs Antigone, Salerio in Shakespeares Kaufmann von Venedig, Countertenor in Henry Purcells Oper King Arthur u. a.) und beim Theaterspectacel Wilhering (Valère in Tartuffe von Molière) tätig.

Außerdem führte er Regie in eigenen Produktionen, u. a. Penthesilea (Kleist) und Hamlet.Material (Heiner Müller) in der Tabakfabrik Linz.

Seit der Spielzeit 2014/2015 ist Bastian Dulisch wieder festes Ensemblemitglied am Landestheater Linz. Hier wird er nicht ausschließlich als Schauspieler tätig sein, sondern im Mai 2015 auch Regie führen bei Mythos Medea.

VERGANGENE SPIELZEITEN