fakeimg
mt_aussen_1.jpg

Anna Rieser

  Anna Rieser © Peter Philipp
© Peter Philipp

Anna Rieser wurde in Salzburg geboren. Sie erhielt ihre Schauspielausbildung von 2012 bis 2016 am

Mozarteum Salzburg, „Thomas Bernhard Institut“, unter der Leitung von Amélie Niermeyer. Erste Engagements führten sie bereits vor ihrem Studium als Stefanie in Der junge Hitler an die Neue Bühne Villach und als Recha in Lessings Nathan der Weise zu den Sommerspielen Melk. Während ihrer Zeit am Mozarteum, gastierte sie am Salzburger Landestheater in dem Stück Bikini (2014) und ein Jahr darauf spielte sie dort ihren ersten Soloabend, das Monologstück Malala (2015/2016). Außerdem war sie in zahlreichen Produktionen am TiKQ Salzburg zu sehen. Im Frühjahr 2016 spielte sie in der Produktion Netboy am Theater der Jugend in Wien.

Sie arbeitete u.a. mit Volker Lösch, Niklaus Helbling, Christine Umpfenbach, Anita Vulesica und Jörg Lichtenstein. Neben ihrer Tätigkeit am Theater, ist sie in verschiedenen Fernsehproduktionen des ORF und ZDF zu sehen. (u.a. Soko Kitzbühel, CopStories, Die Detektive).

Ihr erstes Festengagement führt sie mit Beginn der Spielzeit 2016/2017 an das Landestheater Linz.

STÜCKE UND ROLLEN
Frühlings Erwachen
Wendla Bergmann
Peter Pan
Nana / Tootles