fakeimg
foyer_2.jpg

Rie Akiyama

  Rie Akiyama © Peter Philipp
© Peter Philipp
Die Japanerin Rie Akiyama studierte Tanz an der Kai Ballet Academy in ihrer Heimat und setzte ihre Studien an der Ballettschule für das Opernhaus Zürich in der Schweiz fort. Von der Schweizer Choreografin Denise Lampart wurde sie in zeitgenössischem Repertoire und in Choreografie ausgebildet. Am Opernhaus Zürich war sie unter anderem in den Opernproduktionen Rinaldo, Der Graf von Luxemburg und Die Fledermaus zu erleben. In der Schweiz tanzte sie beim Stromereien Performance Festival Zürich und als Solistin im Musical Space Dream. 2009 und 2011 wurde sie für die Teilnahme am Schweizerischen Internationalen Weiterbildungskurs für Choreografie (SiWiC) in Zürich unter Leitung von Philippe Saire und Nigel Charnock ausgewählt. Ab 2011 war Rie Akiyama Ensemblemitglied des Tanztheaters am Staatstheater Darmstadt und ergänzte mit Beginn der Spielzeit 2013/2014 das Team um Mei Hong Lin am Landestheater Linz.
VERGANGENE SPIELZEITEN
Romeo und Julia (2013/2014)
Julia
Damen im Hause Capulet
Schwanengesang (2013/2014)
Marie
Nonnen / Schwäne / Dämonen
Blind Date (2013/2014)
Tanzensemble
Blind Date (2014/2015)
Tanzensemble
Lala auf der Couch (2014/2015)
Lala als Teenager und Kind
Les Noces - Von der Hohen Zeit (2014/2015)
Lehrerin
LES NOCES - Ballettensemble des Landestheaters Linz
Schwanensee (2015/2016)
Alexandra
Blind Date (2015/2016)
Tanzensemble
Der Nussknacker (2014/2015)
Klara
Schneeflocken
Chinesischer Tanz
Der Nussknacker (2015/2016)
Klara
Schneeflocken
Chinesischer Tanz
Der Nussknacker (2016/2017)
Chinesischer Tanz
Schneeflocken
Klara
Carmina Burana (2013/2014)
Carmina Burana (2015/2016)
Die kleine Meerjungfrau (2016/2017)
Meeresvolk / Hofleute
Meerjungfrau
Die kleine Meerjungfrau (2017/2018)
Meerjungfrau
Hof
Das, was bleibt (2016/2017)
Music for a While (2017/2018)
Romeo + Julia (2017/2018)
Symbol der jungen Liebe
Tod und das Mädchen (2017/2018)