fakeimg
fallback_promenade_2.jpg
Urs Dietrich

Credo

Tanztheater von Urs Dietrich

Tanz
Uraufführung 09.05.2020
Spielstätte BlackBox Musiktheater

Termine 2019/2020

Mittwoch, 03. Juni 2020
Der Vorstellungsbetrieb ist bis auf Weiteres eingestellt.
Infos siehe:
https://www.landestheaterlinz-blog.at
20:00 Uhr
Abgesagt
Dienstag, 09. Juni 2020
Der Vorstellungsbetrieb ist bis auf Weiteres eingestellt.
Infos siehe:
https://www.landestheaterlinz-blog.at
20:00 Uhr
Abgesagt
Donnerstag, 11. Juni 2020
Der Vorstellungsbetrieb ist bis auf Weiteres eingestellt.
Infos siehe:
https://www.landestheaterlinz-blog.at
17:00 Uhr
Abgesagt
Sonntag, 14. Juni 2020
Der Vorstellungsbetrieb ist bis auf Weiteres eingestellt.
Infos siehe:
https://www.landestheaterlinz-blog.at
20:00 Uhr
Abgesagt

Stückinfo

Nach Johann Kresnik hat Tanzdirektorin Mei Hong Lin einen weiteren Protagonisten des Tanztheaters eingeladen und mit der Kreation eines neuen Tanzstückes beauftragt. Mit dem Schweizer Tänzer und Choreografen Urs Dietrich nimmt Lin mit ihrer Kompanie erneut eine wegweisende choreografische Handschrift des Tanztheaters in ihr Repertoire auf. Urs Dietrich, der gemeinsam mit seiner Mentorin Susanne Linke und als ihr Nachfolger für viele Jahre die Bremer Tanzkompanie leitete, machte in dieser Zeit die Stadt zu einer legendären Tanzhochburg. 
Nach seinem Studium an der Folkwang Hochschule in Essen kreierte Dietrich zahlreiche Solo- und Gruppenstücke und tourte durch Europa, Asien, Nord- und Südamerika. Dietrich setzt sich in seinen Tanzstücken sensibel und kritisch mit der Gegenwart auseinander. In seinen tänzerischen Reflexionen verwendet er eine inspirierende Bewegungssprache, die mit zunehmender Verdichtung eine Poesie des Raumes entfaltet. In Credo wird sich Urs Dietrich mit dem Spielzeitthema „Bekenntnisse“ auseinandersetzen.