fakeimg
mt_grossersaal_3.jpg

Gregorio Changhyun Yun

  Gregorio Changhyun Yun © Philip Brunnader
© Philip Brunnader

Der südkoreanische Bass Gregorio Changhyun Yun wurde in Gwangju geboren. Er verfügt über viel musikalische Erfahrung, da er zunächst Klarinette studierte, bevor er sang. Er erhielt seinen Bachelor-Abschluss von der Chung-Ang University in Korea und seinen Master-Abschluss in Lübeck, Deutschland. Während seines Masterstudiums in Lübeck wurde er mehrfach mit einem Stipendium ausgezeichnet. Er trat in mehreren Opern/Operetten und Konzerten in Südkorea, Deutschland und Österreich auf, darunter Opernrollen wie Dulcamara (L'elisir d'amore), Kalchas (Die schöne Helena), Figaro (Le Nozze di Figaro), Sarastro, Priester, Sprecher (Die Zauberflöte), Marchese d'Obigny (La Traviata), Hermann Ortel (Die Meistersinger von Nürnberg), Graf Emmerich von Forst (Melusina). Er trat in Opernproduktionen mit Dirigenten wie Markus Poschner, Marc Reibel, Claudio Novati und Ulrich Windfuhr auf und sang in mehreren Opern und Operetten von Regisseuren wie Gregor Horres, Paul-Georg Dittrich, Søren Schuhmacher, Anthony Pilavachi und Dominik Wilgenbus. Er leitete auch Kirchenchöre und sang mehrere Kirchenmessen. Er studierte bei Manuela Uhl, Jaiwhan Lee, Paul Kong und Taehyun Jun und nahm an Meisterkursen mit Philip Kang, Markus Poschner, Brigitte Fassbaender teil. Seit der Spielzeit 2022/23 war er Mitglied des Oberösterreichischen Opernstudios am Landestheater Linz. In der Spielzeit 23/24 ist er als Ein Eremit in der Oper Der Freischütz im Musiktheater zu sehen.

STÜCKE UND ROLLEN
Der Freischütz
Ein Eremit
VERGANGENE SPIELZEITEN
Spielzeit 2022/2023
Die Meistersinger von Nürnberg
Hermann Ortel
Wanda Walfisch
Schwimmlehrer / Mann mit Hund / Freiheitsstatue
Melusina
Graf Emmerich von Forst