fakeimg
tour_header.jpg

Katharina Glas

  Katharina Glas ©

Im Sommer 2015 schloss Katharina Glas ihre Ausbildung im „klassischen und zeitgenössischen Tanz“ an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien mit Auszeichnung, dem „Bachelor of Arts“ und einem Förderungsstipendium der Stadt Wien ab. Daraufhin war sie als Tänzerin nicht nur für den ORF, Helene Fischer oder bei den Salzburger Festspielen 2016 in der Oper Die Liebe der Danae engagiert, sondern ist seit Frühjahr 2017 auch als wiederkehrende Gasttänzerin am Landestheater Innsbruck (Everyman 2017, La Gioconda 2018, Schattenkaiserin 2019, Zarewitsch 2020), 2018 an der Oper Bonn (Echnaton) und in vielen kleineren zeitgenössischen und kommerziellen Projekten zu sehen. Zudem war sie bei den Tiroler Festspielen in Erl zwischen 2016 und 2019 als Chefchoreografin für insgesamt elf Opernproduktionen zuständig.

STÜCKE UND ROLLEN
Aida
Tänzer:innen
Der Graf von Luxemburg
Tanzensemble