fakeimg
mt_aussen_1.jpg

Diana Marie Müller

  Diana Marie Müller ©

Diana Marie Müller debütierte, nach Abschluss ihrer Schauspielausbildung in München, in der Titelrolle der  Momo  am Theater Oberhausen. Noch während ihrer Ausbildung war sie 2006 an den Kammerspielen München sowie bei der Eröffnung der Salzburger Festspiele zu sehen. Es folgten Engagements am Staatstheater Nürnberg, am Jungen Theater Augsburg, am Stadttheater Klagenfurt und am Landestheater Salzburg. So war sie u. a. in Enrico Lübbes Motortown- Inszenierung sowie in der österreichischen Uraufführung von Süden zu erleben. Die Produktion der Bayerischen Theaterakademie August Everding Auf dem Land unter der Regie von Moritz Schönecker wurde 2008 zum Körber Studio an das Thalia Theater Hamburg eingeladen. 2010 stand sie abermals in Hamburg bei der Neueröffnung des renommierten Ohnsorg Theaters in Michael Bogdanovs Inszenierung von Ein Sommernachtstraum auf der Bühne. Am Salzburger Landestheater spielte sie 2014 die Rolle der Franziska in Minna von Barnhelm unter der Regie von Astrid Großgasteiger und war dort noch in fünf weiteren Produktionen u. a. in Faust und Faust 2 in der Felsenreitschule engagiert.
Im Polizeiruf 110 – Cassandras Warnung unter der Regie von Dominik Graf 
übernahm sie die Rolle einer im Mordfall ermittelnden Kollegin an der Seite von Matthias Brandt. Der Film premierte, vor seiner erstmaligen ARD Ausstrahlung, zunächst auf dem Münchner Filmfest. Das Politdrama Scuola Diaz, in dem sie die Hauptrolle spielt, gewann den Bayerischen Jugendfilmpreis 2010. Sie war Teil des Hauptcasts der schwäbischen Erfolgsserie Die Kirche bleibt im Dorf und ist regelmäßig national und international in Kino und TV zu erleben. Der Tanzfilm Close, in dem sie eine gefragte Choreografin aus New York spielt, war bei den diesjährigen Filmfestspielen von Cannes für den Next Generation Short Tiger Award nominiert.

Als Sprecherin lieh sie ihre Stimme nicht nur anspruchsvollen ARTE-Produktionen wie Rachel oder Die Mädchenbanden von L.A., sondern ist auch konstant in erfolgreichen Formaten wie Game of Thrones, Arrow, Law & Order, Code Black und vielen anderen Filmen und Serien als Synchronsprecherin zu hören.

Bereits seit Gründung der "Bühne für Menschenrechte" im Jahr 2011 engagiert sich Diana Marie Müller durch Mitwirkung bei diversen Lesungen und Veranstaltungen der gemeinnützigen Organisation im gesamten deutschsprachigen Raum, um auf weltweite Verletzungen der Menschenrechte aufmerksam zu machen.


www.dianamariemueller.com

STÜCKE UND ROLLEN
Geächtet
Jory