fakeimg
led_ring.jpg

Simon Kirschner

  Simon Kirschner © Peter Philipp
© Peter Philipp

Simon Kirschner, geboren 1993 in Reutlingen, studierte nach einem Freiwilligendienst als Sport- und Englischlehrer in Peru zunächst Politikwissenschaften und Spanisch in Tübingen. 2014 begann er ein Schauspielstudium an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz. Vor seinem Studium spielte er u. a. am jugendforum des Stadttheaters Reutlingen, war Sänger und Gitarrist der Akustik-Pop-Rock-Band Chillingmeunplugged und sammelte Musiktheatererfahrung als Hauptrolle in den Musicals Paradise of Pain und Jekyll & Hyde. Während des Studiums war er in diversen Kurzfilmen des  Kinophilia Kinokabaretfestivals Linz zu sehen sowie in den Studioproduktionen der Anton Bruckner Privatuniversität. Im Sommer 2015 spielte er Ödipus in der Performance ÖdipusLost des Kollektivs OperUnterwegs im Rahmen der Musiktheatertage Wien.

Seit der Spielzeit 2016/2017 ist Simon Kirschner Mitglied des neu gegründeten Schauspielstudios am Landestheater Linz. Er ist zurzeit in den Produktionen Jägerstätter sowie Die unendliche Geschichte zu sehen.

STÜCKE UND ROLLEN
Die unendliche Geschichte
Pjörnrachzack / Arzt 2 (Dr. Skara) / Artax / Ygramul / Fuchur Kopf und Stimme
Jägerstätter
Chor
Musik
Franz Lindekuh (4. Bild)
Josef Reißner (1. – 3. Bild)