fakeimg
mt_aussen_1.jpg

Markus Stumpner

  Markus Stumpner © privat
© privat

Der Tenor Markus Stumpner wurde 1991 in Alberndorf in der Riedmark geboren. Von 2000 bis 2006 war er bei den St. Florianer Sängerknaben, wo er als Sopransolist zahlreiche Auftritte absolvierte, unter anderem als einer der 3 Knaben in Die Zauberflöte oder als Hauptrolle in der Oper The Turn of the Screw von Benjamin Britten. Später besuchte er das Adalbert Stifter Gymnasium und maturierte dort 2010. Im selben Jahr begann er sein Gesangstudium an der Anton Bruckner Privatuniversität bei Kurt Azesberger.

Markus Stumpner war bei zahlreichen Auftritten als Monostatos in Die Zauberflöte in Bad Hall, Eggenfelden und Linz zu hören. 2011 verkörperte er den Adonis in der Barockoper Venus und Adonis von John Blow und im Sommer 2014 war er beim Musical Oliver! in Bad Leonfelden zu sehen.