fakeimg
fallback_promenade_foyer_2.jpg

Christopher Schulzer

 Christopher Schulzer © Peter Philipp
© Peter Philipp
Christopher Schulzer wurde 1990 in Graz geboren und wuchs in Klagenfurt auf. Er studierte Schauspiel an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz (2012 bis 2016). Bereits während seiner Schulzeit sammelte er erste Erfahrungen in Gesang, Schauspiel und Klavier. Seine Begeisterung für das Theater führte zu Gastengagements u. a. an der Neuen Bühne Villach. Nach seiner Matura im Jahr 2011 begann er Germanistik in Klagenfurt zu studieren. Es folgten weitere Engagements im Jugendtheaterstück Immer noch ein Spiel (Regie: Maximilian Achatz) und am Jungen Theater Klagenfurt unter der Regie von Angie Mautz, u. a. war er dort in der Rolle des Yvan in Kunst von Yasmina Reza, in der Hauptrolle des Räuber Hotzenplotz und in der Produktion Nur für 3 Tage von Georg Staudacher zu sehen. Während seiner Schauspielausbildung spielte er 2014 im Ensemble des Theaterspectacel Wilhering (Regie: Joachim Rathke) und am Landestheater Linz (2014/2015) in Ronja Räubertochter sowie in Arthur Schnitzlers Liebelei in der Rolle des Theodor (Regie: Elke Petri). Sein letztes Studienjahr verbrachte Christopher Schulzer als Studiomitglied am Theater Chemnitz (2015/2016). Seit Beginn der Spielzeit 2016/2017 ist er fixes Ensemblemitglied am Jungen Theater des Landestheaters Linz.  Neben Junger Klassiker – Die Räuber Short Cuts spielt Christopher Schulzer aktuell in Die Farm der Tiere.
STÜCKE UND ROLLEN
VERGANGENE SPIELZEITEN
Ronja Räubertochter (2014/2015)
Klein-Klipp / Rumpelwicht / Graugnom
Die Farm der Tiere (2016/2017)
Erzähler / Boxer / Napoleon / Mr. Jones / Jungschwein / Kuh / Schaf / Huhn / Bauer
Junger Klassiker - Die Räuber Short Cuts (2016/2017)
Spieler 1 / Karl
Ich rufe meine Brüder (2016/2017)
Mann (Amor)
Rico, Oskar und die Tieferschatten (2016/2017)
Herr Fitzke / Simon Westbühl
Flucht (2016/2017)
Vater