fakeimg
fallback_promenade_2.jpg

Nefeli Skarmea

 Nefeli Skarmea ©
Nefeli Skarmea wurde in Griechenland geboren und studierte an der Royal Ballet School, London, und an der Codarts, Rotterdam. Sie arbeitete als Tänzerin mit verschiedenen Theatern, unter anderem am Tanztheater Nürnberg unter der künstlerischen Leitung von Daniela Kurz, sowie mit unabhängigen Kompanien wie cie. Toula Limnaios und Stammer Productions/Colette Sadler. Zuletzt trat sie in Sideways Rain von Alias/Guilherme Botelho und in Martin Creed’s Ballet Work No 1020 auf. Seit 2010 arbeitet Nefeli eng mit dem bildenden Künstler Ladislav Zajac und dem Choreographen Sergiu Matis zusammen.
Im Jahr 2012 arbeitete sie als Projektassistentin der kuratorischen Abteilung auf der dOCUMENTA(13) in Kassel und erhielt kürzlich ihren MA in Kulturen des Kuratorischen an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. In ihrer kuratorischen Recherche ist Nefeli am Schnittpunkt zwischen Bewegung, Tanz und Ausstellungsraum interessiert und bekam hierfür eine temporäre Residenz an der Serpentine Galerie in London und realisierte Memory Sticks, a Performative Intervention in der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig. Nefeli lebt in Berlin.
Nefeli Skarmea ist in der Spielzeit 2013/2014 in Dido und Aeneas am Landestheater Linz zu sehen.
VERGANGENE SPIELZEITEN