fakeimg
led_ring.jpg

Damián Cortes Alberti

  Damián Cortes Alberti © Peter Philipp
© Peter Philipp
Damián Cortes Alberti wurde in Argentinien geboren und erhielt seine Ausbildung an der Tanzschule Arte XXI, am Instituto Universitario Nacional del Arte und am Teatro Colón in Buenos Aires. Zeitgleich studierte er argentinischen Tango an der Escuela Argentina de Tango Buenos Aires. Noch als Student tanzte er in zahlreichen Kompanien in Argentinien, unter anderem in der Kompanie El Escote, im Ballet de Bolsillo unter der Leitung von Oscar Araiz und im Ballet Neoclásico de Buenos Aires. 2005 wurde er Mitglied des Ballet Contemporáneo del Teatro San Martín Buenos Aires, wo er unter anderem in Choreografien von Mauricio Wainrot, Marc Ribaud und Richard Wherlock zu erleben war. Von 2008 bis 2010 war er Mitglied der spanischen Kompanie Art Trànsit Dansa Barcelona unter der Leitung von María Rovira. Als Lehrer unterrichtete er Zeitgenössischen Tanz und Pilates in Argentinien, Spanien und Kroatien. Ab der Spielzeit 2011/2012 bereicherte Damián Cortes Alberti das Ensemble des Tanztheaters am Staatstheater Darmstadt bevor er mit Spielzeitbeginn 2013/2014 bis 2016/2017 an das Landestheater Linz wechselte. 
STÜCKE UND ROLLEN
VERGANGENE SPIELZEITEN
Romeo und Julia (2013/2014)
Herren im Hause Capulet
Schwanengesang (2013/2014)
Hugo
Nonnen / Schwäne / Dämonen
Blind Date (2013/2014)
Tanzensemble
Blind Date (2014/2015)
Tanzensemble
Lala auf der Couch (2014/2015)
Priester / Richter / Staatsanwalt / Verteidiger
Lalas Vater
Les Noces - Von der Hohen Zeit (2014/2015)
Schamanen: Schamanenkönig
LES NOCES - Ballettensemble des Landestheaters Linz
Schwanensee (2015/2016)
Lew Dawydow
Blind Date (2015/2016)
Tanzensemble
Der Nussknacker (2014/2015)
Vater
Soldaten
Schneeflocken
Spanischer Tanz
Der Nussknacker (2015/2016)
Vater
Soldaten
Schneeflocken
Spanischer Tanz
Carmina Burana (2013/2014)
Carmina Burana (2015/2016)