fakeimg
mt_aussenansicht_2.jpg

Michael Grundner

  Michael Grundner ©
Michael Grundner arbeitet seit vielen Jahren als Lichtdesigner bei Oper, Operette, Schauspiel, Musical, TV und Werbung. Zuletzt war er für folgende Lichtdesigns verantwortlich: Moses – Die 10 Gebote am Theater St.Gallen, Gustav Klimt – Das Musical am Künstlerhaus Wien, Der Kleine Horrorladen beim Musicalsommer Amstetten, A funny Thing Happened On The Way To The Forum, Volksoper Wien, Gigi, Opernhaus Graz, Chicago, Theater St. Gallen, Musical Rocks, Tournee D/A/CH, Miss Saigon am Theater Klagenfurt, Wildhorn & Friends am Wiener Raimundtheater, die deutschsprachigen Erstaufführungen von Disney's Camp Rock und Disney's High School Musical an der Wiener Stadthalle, The Full Monty beim Musicalsommer Amstetten sowie am Deutschen Theater München, das Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker vor Schloss Schönbrunn 2009 (weltweite TV Übertragung), die Uraufführung von Wildhorns Der Graf von Monte Christo am Theater St. Gallen (CH), die Uraufführung von Frank Wildhorns Dracula in Graz, die Uraufführung und DVD-Aufzeichnung des Pop Oratoriums Die 10 Gebote von Michael Kunze und Dieter Falk, Der Mann von La Mancha am Theater Sankt Gallen, die Geburtstagsgala und DVD-Produktion von Uwe Kröger (Absolut Uwe!) sowie für die Produktion Forbidden Ronacher der Vereinigten Bühnen Wien.
Er ist der Lichtdesigner aller „Special“ XXX-Lutz TV Werbespots, der Gala Konzerte von Startenor José Carreras, des „Vienna Art Orchestras“ der „Vienna Fashion Week“, und vieler Industrieevents.
Im Livebereich ist Michael Grundner u. a. seit mittlerweile fünf Jahren für das Lichtdesign der „Kiddy Contest“ Live Tour sowie TV (ORF), für die TV Gala des „Energy Globe Awards“ im EU Parlament Brüssel, die „Save the World Awards“ TV Gala sowie für die „World Womens Award“ TV Gala tätig.
2013 folgten die Uraufführung von Jägerstätter beim Theatersommer Haag, La Bohéme bei den Opernfestspielen St. Margarethen, Xanadu beim Musicalsommer Amstetten, Wiener Blut bei den Schlossfestspielen Langenlois sowie die Europäische Erstaufführung des Musicals Catch Me If You Can am Theater in der Josefstadt/Kammerspiele.