fakeimg
Schauspielhaus_02.jpg

Ayumi Noblet

 Ayumi Noblet ©
Ayumi Noblet wurde in Yokohama, Japan geboren und besuchte ab dem Alter von sechs Jahren die Ballettschule des Tokyo Balletts. Mit 18 kam sie nach Europa, um ihre Ausbildung an der renommierten Schule des Balletts der Hamburgischen Staatsoper fortzusetzen. Seit 2000 ist sie an verschiedenen deutschen Häusern als Solistin engagiert, darunter am Ballett der Semper Oper Dresden, am Theater Dortmund, am Opernhaus in Halle. Dazwischen war sie in der Spielzeit 2006/07 Mitglied des Norwegischen Nationalballetts in Oslo. Ihr letztes Engagement führte sie 2008 ans Theater der Stadt Regensburg, wo sie u. a. die „Julia“ in Olaf Schmidts Choreographie von Romeo und Julia getanzt hat.
Seit Beginn der Spielzeit 2011/2012 ist Ayumi Noblet gemeinsam mit ihrem Mann Alister Noblet am Landestheater engagiert.
VERGANGENE SPIELZEITEN
Michelangelo (2011/2012)
Michelangelos Geschöpfe
King Arthur (2012/2013)
Tänzerinnen
Campo Amor (2012/2013)
La sposa
Romeo und Julia (2012/2013)
Damen im Hause Capulet