fakeimg
mt_grossersaal_3.jpg

Oliver Haffner

1974 in München geboren, studierte Oliver Haffner zuerst Politikwissenschaft an der Ludwig Maximilians Universität München, bevor er das Studium der Theaterregie am Wiener Max-Reinhardt-Seminar absolvierte. Nach einer kurzen Regieassistentenzeit am Wiener Burgtheater begann er 2000 als freier Regisseur an verschiedenen deutschsprachigen Bühnen zu inszenieren (unter anderem: Schauspielhaus Bochum, Wiener Festwochen, Pfalztheater Kaiserslautern, Landestheater Niederösterreich).
Zudem studierte er Spielfilmregie an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Dabei entstanden verschiedene Kurzfilme, für die er unter anderen den Regienachwuchspreis 2007 der Stadt München erhielt. Sein Abschlussfilm Mein Leben im Off (Kinostart 30. Juni 2011) wurde bereits auf mehreren Festivals mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.
Seit der Spielzeit 2008/2009 ist er Leitender Regisseur des Schauspiels am Landestheater Detmold.
Tod eines Handlungsreisenden ist seine erste Arbeit am Landestheater Linz.
VERGANGENE SPIELZEITEN