fakeimg
Schauspielhaus_01.jpg

Stefan Weinert

Der Ausstatter und Regisseur studierte Bühnen- und Filmgestaltung an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien, wo er 1991 sein Diplom als Magister Art in Film- und Bühnengestaltung erlangte.
Neben ersten Bühnen- und Kostümbildern wie zu dem Ballett Peer Gynt in der Choreographie von Jochen Ulrich für das Tanz-Forum der Oper der Stadt Köln und An-Tasten von Maurizio Kagel an der Wiener Staatsoper, begann Stefan Weinert eine Laufbahn als Videokünstler und erhielt 1991 den Auftrag von den Wiener Festwochen Österreich, neben Robert Wilson für Frankreich und Fura dels Baus zu vertreten.
Immer wieder entstehen Bühnen- und Filmarbeiten mit Jochen Ulrich. Dabei hervorzuheben die Auftragsarbeit des Tanzfilms Karneval von arte/WDR der Deutschland bereits des öfteren auf internationalen Filmfestivals vertreten hat, wie auch die weiteren filmischen Arbeiten Stefan Weinerts.
Das Medium Bühne, Video und Film steht bei vielen gemeinsamen Arbeiten von Jochen Ulrich und Stefan Weinert gleichberechtigt neben einander. Letzte gemeinsame Arbeit war im Frühjahr 2007 Übungen für Tänzer am Staatstheater Darmstadt.