fakeimg
publikum_3.jpg

Bernd Freytag

wurde 1965 in Berlin geboren und arbeitet seit Mitte der 80er Jahre am Theater, zuerst als Schauspieler an den Städtischen Bühnen Frankfurt in den Regiearbeiten von Einar Schleef, später als Regieassistent und Chorleiter in diversen Insezenierungen. In den 90er Jahren entstanden erste eigene Theatertexte, die er auch in Szene setzte. Seit 2001 Choreinstudierung und Chorleitung bei einer Vielzahl von Theateraufführungen, vor allem in den Regiearbeiten von Volker Lösch. 2009 erfolge eine Einladung zum Berliner Theatertreffen mit der Produktion Marat, was ist aus unserer Revolution geworden von Volker Lösch, frei nach Peter Weiss.
VERGANGENE SPIELZEITEN