fakeimg
Schauspielhaus_01.jpg

Carsten Lepper

  Carsten Lepper © Christian Ariel Heredia
© Christian Ariel Heredia

Carsten Lepper studierte an der Hochschule für Musik und Theater in Saarbrücken und als Vollstipendiat Gesang an der Stella R1 Academy Hamburg. Er spielte Alex Dillingham in Aspects of Love am Theater Bern, Valentin in Kuss der Spinnenfrau in St. Gallen, Luigi Lucheni in der Deutschlandpremiere von Elisabeth (NRW-Kritikerpreis als bester Darsteller in einem Musical), Thomas Andrews in der Deutschen Erstaufführung von Titanic am Theater Neue Flora Hamburg, Raoul in Webbers Das Phantom der Oper, Claude in Hair, Jack Favell in der Uraufführung von Rebecca an den Vereinigten Bühnen Wien, den Bäcker in Into the Woods in Bozen, Junker Jörg in der Uraufführung von Martin L. bei den Domstufen-Festspielen in Erfurt, Fernand Mondego in der Uraufführung von Der Graf von Monte Christo am Theater St. Gallen, Chris in der Österreichischen Erstaufführung von Miss Saigon am Stadttheater Klagenfurt, Tony in West Side Story an der Oper Magdeburg und am Theater Trier, Judas in Jesus Christ Superstar am Theater Hagen, den Baron in Grand Hotel bei den Sommerfestspielen Ettlingen, Lord Farquaad in der Deutschsprachigen Erstaufführung von Shrek in Düsseldorf und Berlin, Tony in West Side Story an der Oper Leipzig, Zach in A Chorus Line am Theater Klagenfurt, im Kölner Musical Dome Sy Spector in Bodyguard.

Carsten Co-Regie an der Freilichtbühne Tecklenburg bei Der Graf von Monte Christo. Er ist die deutsche Synchronstimme von Patrick Wilson als Raoul in der Verfilmung von Das Phantom der Oper. Sein Debüt als Regisseur gab er an der Theatercouch Wien mit Andrew Lloyd Webbers Bleib noch bis zum Sonntag, wo er auch direkt im Anschluss die Regie für The Last Five Years übernahm. Carsten freut sich sehr auf die Zeit am Landestheater Linz und sein Oberösterreich-Debüt!

STÜCKE UND ROLLEN
Lazarus
Valentine