fakeimg
Viel-Laerm-um-nichts_header.jpg
William Shakespeare

Viel Lärm um nichts

Komödie
Deutsch von Frank Günther

Schauspiel
Premiere 14.09.2024
Spielstätte Schauspielhaus

Termine 2024/2025

Samstag, 14. September 2024 19:30 - 22:00 Uhr
Schauspielhaus
Premiere
Premieren-Abo Schauspiel
Mittwoch, 18. September 2024 19:30 - 22:00 Uhr
Schauspielhaus
Schauspiel-Abo + Pädagog:innen-Abo Schauspiel
Samstag, 21. September 2024 19:30 - 22:00 Uhr
Schauspielhaus
Schauspielhaus-Abo
Freitag, 27. September 2024 19:30 - 22:00 Uhr
Schauspielhaus
Freitag-Reihe 2
Freitag, 11. Oktober 2024 19:30 - 22:00 Uhr
Schauspielhaus
Freitag-Reihe 1
Mittwoch, 23. Oktober 2024 19:30 - 22:00 Uhr
Schauspielhaus
OÖN Kultur-Abo, VOEST-Abo Schauspiel
Dienstag, 29. Oktober 2024 19:30 - 22:00 Uhr
Schauspielhaus
Landabo Mix
Dienstag, 05. November 2024 19:30 - 22:00 Uhr
Schauspielhaus
Dienstag-Reihe
Sonntag, 10. November 2024 15:00 - 17:30 Uhr
Schauspielhaus
Bühnenkenner:in-Abo
Mittwoch, 20. November 2024 19:30 - 22:00 Uhr
Schauspielhaus
Landabo Mittwoch
Mittwoch, 27. November 2024 19:30 - 22:00 Uhr
Schauspielhaus
Landabo Mittwoch
Samstag, 07. Dezember 2024 19:30 - 22:00 Uhr
Schauspielhaus
Abo Szenario Classico 1
Donnerstag, 12. Dezember 2024 19:30 - 22:00 Uhr
Schauspielhaus
Abo Szenario Classico 1, Abo 3x3
Sonntag, 22. Dezember 2024 17:00 - 19:30 Uhr
Schauspielhaus
Sonntag-17 Uhr-Reihe
Dienstag, 31. Dezember 2024 19:30 - 22:00 Uhr
Schauspielhaus
Freitag, 10. Jänner 2025 19:30 - 22:00 Uhr
Schauspielhaus
ÖGB-Abo 64
Freitag, 17. Jänner 2025 11:00 - 13:30 Uhr
Schauspielhaus
Klassiker um Elf
Klassiker um elf
Buchungsanfragen Schulen unter +43 (0)732/76 11-121, schulbuchungen@landestheater-linz.at
Theaterpaket 15+
Samstag, 18. Jänner 2025 19:30 - 22:00 Uhr
Schauspielhaus
Abo Szenario Classico 2
Samstag, 25. Jänner 2025 19:30 - 22:00 Uhr
Schauspielhaus
Abo Szenario Classico 2
Donnerstag, 06. Februar 2025 19:30 - 22:00 Uhr
Schauspielhaus
Abo Szenario Classico 3
Donnerstag, 13. Februar 2025 19:30 - 22:00 Uhr
Schauspielhaus
Abo Szenario Classico 3

Stückinfo

Siegreich kehrt Don Pedro, Prinz von Aragonien, mit seinen Kombattanten Benedikt und Claudio aus dem Krieg zurück. Leonato, Gouverneur von Messina, lädt sie ein, eine Zeit lang an seinem Hof zu bleiben. Prompt verliebt sich Claudio in Leonatos Tochter Hero. Lieber heute als morgen soll geheiratet werden. Nur eine Intrige könnte die beiden jetzt noch auseinanderbringen. Doch die naht in Gestalt von Don Juan, Don Pedros missratenem Halbbruder. Ein heimlich ausgeheckter Plan ist es allerdings auch, der Benedikt und Beatrice, zwei überzeugte Singles und gnadenlose Streithähne, zueinander finden lässt.

Shakespeares Komödie ist ein aberwitziger Ritt durch die Irrungen und Wirrungen der Liebe. Sie bietet den Schauplatz für einen wortgewaltigen Geschlechterkampf voller Maskeraden, (Selbst-)Täuschungen und Witz. Regisseur David Bösch, der sich dem Linzer Publikum bereits in der vergangenen Spielzeit mit seiner Inszenierung von Raphaela Bardutzkys Fischer Fritz vorgestellt hat, gibt mit diesem Theaterklassiker seinen Einstand als neuer Schauspieldirektor am Landestheater Linz.


Besetzung

Don Pedro
Helmuth Häusler
Benedikt, Begleiter von Pedro
Daniel Klausner
Claudio, Begleiter von Pedro
Benedikt Steiner
Don Juan, Pedros Halbbruder
Julian Sigl
Borachio, Begleiter Don Juans
Horst Heiss
Leonato, Gouverneuer von Messina
Lutz Zeidler
Hero, Leonatos Tochter
Nataya Sam
Margarethe, Heros Kammerfrau
Katharina Hofmann
Beatrice, eine Waise, Leonatos Nichte
Theresa Palfi
Schlehwein, ein Unteramtmann
Christian Higer
Holzapfel, ein Amtmann
Julian Sigl
Ein Narr
Christian Higer
Live-Musik
Joachim Werner