fakeimg
header_l.jpg
Einsame Menschen
Kammerspiele
Freitag, 05. Juli 2019 Karten
Play
chess_L.jpg
Chess
Grosser Saal Musiktheater
Montag, 01. Juli 2019 Karten
Hotel_header_L.jpg
Cirque Éloize "Hotel"
Grosser Saal Musiktheater
Dienstag, 06. August 2019 Karten
Play
ragtime_header_l.jpg
Ragtime
Grosser Saal Musiktheater
Donnerstag, 27. Juni 2019 Karten
Play
laut_header_L.jpg
Extrem laut und unglaublich nah
Kammerspiele
Dienstag, 02. Juli 2019 Karten
Play
der_wald_header_L.jpg
Der Wald
Schauspielhaus
Donnerstag, 04. Juli 2019 Karten
Play
musiktheaterpreis.jpg

Unsere „Frau ohne Schatten“ ist die beste Opernproduktion des Jahres.

Zum siebenten Mal wurde der österreichische Musiktheaterpreis verliehen. Dieses Mal fand die Preisverleihung im Tiroler Landestheater statt. Unsere Die Frau ohne Schatten wurde im Herbst 2017 von Publikum und Presse frenetisch gefeiert und bejubelt. Bei der Premiere gab es Standing Ovations. Alle waren sie einig, dass diese Produktion in der Regie von Hermann Schneider und der Musikalischen Leitung von Markus Poschner ein fantastischer Opernabend wurde. Auch die Jury des österreichischen Musiktheaterpreises schloss sich dieser Meinung an. Mehr

Aut-of-Control_news.jpg

Eine Stückentwicklung in Kooperation mit dem SCHÄXPIR-Festival | 13+

Im Rahmen von SCHÄXPIR zeigt das Junge Theater die Uraufführung Aut of Control, eine Stückentwicklung in Kooperation mit Schüler*innen der NMS 17 für alle ab 13 Jahren. Gemeinsam mit den Schüler*innen beschäftigt sich das Team des Jungen Theaters mit dem abstrakten Begriff „Kontrolle“. Vom sehr konkreten Kontrolleur in der Bim oder an der Grenze bis zum abstrakten Konzept der Selbstkontrolle, eröffnet der Begriff verschiedene Gedankenräume. Kontrolle oder auch Kontrollverlust hat jeder Mensch in seinem Alltag schon einmal erlebt. Ein besonderer Schwerpunkt der Recherche liegt im Bereich sozialer Medien und digitaler Realitäten. Gelten hier die gleichen Regeln? Kontrolliert das jemand? Und wenn ja, wer?
25. Juni bis 3. Juli 2019 | Studiobühne Promenade
Mehr

chess.jpg

Das Musical mit den Hits „One Night In Bangkok“ und „I Know Him So Well“

Die Zusammenarbeit des arrivierten Bühnenautors und Songtexters Tim Rice mit den beiden „B’s“ aus ABBA hat einige der großartigsten Songs hervorgebracht, die je für die Musicalbühne geschrieben worden sind. „One Night In Bangkok“ und „I Know Him So Well“ sind auch außerhalb der Bühnenversion zu Nummer-1-Hits geworden, ursprünglich von Murray Head, Elaine Page und Barbara Dickson interpretiert und später x-fach gecovert, unter anderen von Whitney Houston, Barbra Streisand und sogar Mike Tyson. Nach dem umjubelten On The Town wieder ein großes halbszenisches Musical mit dem Bruckner Orchester Linz und dem Linzer Musicalensemble.
8. Juni bis 1. Juli 2019 | Großer Saal Musiktheater
Mehr

hotel_news.jpg

Die Macher von „Cirkopolis“ kehren mit neuer Show zurück

Cirque Éloize präsentiert vom 6. bis 11. August 2019 seine brandneue Show HOTEL im Linzer Musiktheater. Ein bezauberndes und eindrucksvolles Bühnenerlebnis für die ganze Familie. Sinnlicher und rasanter Zirkus aus Kanada. Ganz großes Kino! Cirque Éloize, der zuletzt im Sommer 2017 mit der aufsehenerregenden Show CIRKOPOLIS das Linzer und oberösterreichische Publikum begeisterte, kehrt mit einem berührenden, poetischen Abend ins Musiktheater zurück. Karten sind ab sofort erhältlich! „Eine Show, wie keine andere“ THE TIMES
Hotel | 6. bis 11. August 2019 | Großer Saal Musiktheater
Mehr

chicago_news.jpg

Liebe, Lüge, Leidenschaft: Mit CHICAGO kommt eines der heißesten und erfolgreichsten Musicals aller Zeiten nach Linz. Der Vorverkauf läuft!

Zwei eiskalte, verführerische Mörderinnen, ein zwielichtiger Rechtsanwalt und ein Gefängnis voller Sünde: Daraus entspinnt das Musical CHICAGO eine intrigante Ménage-a-trois – undurchsichtig und prallgefüllt mit Liebe, Verrat, Rivalität und jeder Menge Sexappeal! Mit wildem, live gespieltem Jazz, heißen Tanzszenen und dem Lebensgefühl der 20er-Jahre bietet CHICAGO alles, was den Broadway und das West End ausmacht: eine fesselnde Story und mitreißende Rhythmen.
Premiere | 17. Juli 2019 | Großer Saal Musiktheater
Weitere Termine 18. Juli – 4. August 2019
Mehr

news.jpg

Ein psychologisches Kammerspiel von Gerhart Hauptmann

Der Wissenschaftler Johannes Vockerat steckt in der Krise. Mit seiner akademischen Arbeit kommt er nicht voran. Seine Frau Käthe, die gerade den gemeinsamen Sohn zur Welt gebracht hat, empfindet er nicht als Hilfe. Als die junge Studentin Anna Mahr in sein Leben tritt, verändert sich alles ... Ein Kaleidoskop menschlicher Paarbeziehungen zwischen Ehe und Selbstentfaltung, gesellschaftlichen Zwängen und individueller Freiheit. Regie führt Christoph Diem, der bereits vor zwei Jahren Ibsens Ein Volksfeind in Linz inszeniert hat.
18. Mai bis 6. Juli 2019 | Kammerspiele
Mehr

medee.jpg

Luigi Cherubinis bekanntestes Werk im Großen Saal des Musiktheaters

Die Oper Médée gehört zweifelsohne zu den faszinierendsten Werken des Italieners Luigi Cherubini (1760 – 1842) und vertont die antike Erzählung über die Zauberin Medea, die dem Anführer der Argonauten Jason hilft, das Goldene Vlies zu stehlen. Nachdem Jason sie jedoch verstößt, um die Tochter des Königs Kreon zu heiraten, sinnt Medea auf Rache und ist dafür bereit, bis zum Äußersten zu gehen …
4. Mai bis 28. Juni 2019 | Großer Saal Musiktheater
Mehr

der_wald_3.jpg

Inszeniert von Schauspieldirektor Stephan Suschke

Ein Klassiker der russischen Komödie: Tief in der Provinz leben die Gutsbesitzer ganz nach ihrem Gusto. Raissa Pawlowna verjubelt ihr Vermögen, um die Männer anzulocken. Eines Tages taucht ihr lang verschollener Cousin, ein hoher Offizier, auf, der das Treiben auf dem Stammsitz der Familie missbilligt. In Wahrheit ist er allerdings ein Schauspieler, und das ist erst der Anfang der Komödie. Es inszeniert Schauspieldirektor Stephan Suschke.
3. Mai bis 4. Juli 2019 | Schauspielhaus
Mehr

JPH_1920.jpg

39 Neuproduktionen aus Oper, Operette, Musical, Tanz, Schauspiel und Junges Theater

Unter dem Motto BEKENNTNISSE präsentierte Intendant Hermann Schneider seine vierte Spielzeit am Landestheater Linz. 39 Neuproduktionen − darunter zehn Uraufführungen und eine Europäische Erstaufführung − stehen auf dem Spielplan. Hinzu kommen fünf Wiederaufnahmen.
Der Kartenvorverkauf für die Spielzeit 2019/2020 hat begonnen!

jt_laut_4203.png

Eine Heldenreise der etwas anderen Art

Oskars Vater ist bei den Anschlägen von 9/11 ums Leben gekommen. Seitdem wird er von seinem Sohn schmerzlich vermisst. Unter den Sachen des Vaters findet Oskar einen geheimnisvollen Umschlag mit einem Schlüssel darin und begibt sich auf eine abenteuerliche Spurensuche nach dem passenden Schloss. Eine Heldenreise der etwas anderen Art – voller skurriler, liebenswerter, komischer und aufregender Begegnungen in der Großstadt New York.
12. April bis 2. Juli 2019 | Kammerspiele
Mehr

Heute

Sommeröffnungszeiten Kartenservice

KARTENSERVICE MUSIKTHEATER

Keine Sommerpause

M0 - Fr 9.00 - 18.00 Uhr

Sa 9.00 - 12.30 Uhr

(sonn- und feiertags geschlossen)


KARTENSERVICE SCHAUSPIELHAUS

Sommerpause:

So, 7. Juli - So, 1. September

Ab 2. September 2019 sind wir wieder für Sie da!

NEU! LTL BLOG

Das Landestheater Linz

hat einen neuen Blog.

LANDESTHEATERLINZ-BLOG.AT

Gut informiert!

Jahresheft
2018/2019
Abo & Service
2018/2019
Magazin Foyer5
April - Juni
Monatsspielplan
Juni
E-Mail
Newsletter
Landestheater
APP für iOS
Landestheater
APP für Android