fakeimg
Schauspielhaus_05.jpg

Jan Nikolaus Cerha

  Jan Nikolaus Cerha © Petra Moser
© Petra Moser
Jan Nikolaus Cerha wurde 1987 in Wien geboren. Noch während des Schauspielstudiums am Max Reinhardt Seminar spielte er den Romeo am Landestheater Vorarlberg. Danach war er am Stadttheater Klagenfurt (2010–2012), am Staatstheater am Gärtnerplatz München (2013), an der Oper Graz (2014) und am Theater Nestroyhof Hamakom (2016) engagiert. Außerdem arbeitet er für Film und Fernsehen, zuletzt drehte er für das ZDF die Märchenverfilmung Die weiße Schlange und Soko Leipzig (2015).
Seit der Spielzeit 2016/2017 ist er fixes Ensemblemitglied am Landestheater Linz.

13 Fragen an Jan Nikolaus Cerha
STÜCKE UND ROLLEN
VERGANGENE SPIELZEITEN
Der Verschwender (2019/2020)
Sockel, Baumeister / Juwelier
Der Böse Geist Lumpazivagabundus (2020/2021)
Zwirn, ein Schneidergesell
Amadeus (2020/2021)
Joseph II
Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte oder Stützen der Gesellschaften (2019/2020)
Frau Linde
Jägerstätter (2016/2017)
Chor
Rudi, Großbauernsohn / Bürgermeister / Dr. Feldmann
Der Sturm (2016/2017)
Stephano
Swap - Wem gehört die Stadt? (2016/2017)
Leben des Galilei (2016/2017)
Bänkelsänger
Ludovico Marsili
Individuen
Pater Christopher Clavius
Leben des Galilei (2017/2018)
Individuen
Bänkelsänger
Pater Christopher Clavius
Ludovico Marsili
Antigone (2017/2018)
Ein Wächter
Chor
Andorra (2017/2018)
Der Geselle
Der Zerrissene (2017/2018)
Herr von Lips
Der Hase mit den Bernsteinaugen (2018/2019)
Edmond de Goncourt / Steinhäusser
Kasimir und Karoline (2018/2019)
Der Merkl Franz
Dogville (2018/2019)
Erzähler
Ernst ist das Leben - Bunbury (2018/2019)
Algernon Moncrieff