fakeimg
Schauspielhaus_04.jpg

Offene Stellen

Lehrstellen Landestheater Linz

Als führender Kulturbetrieb Oberösterreichs und als einer der größeren Arbeitgeber Oberösterreichs nimmt das Landestheater Linz mit seiner Lehrlingsoffensive seine soziale Verantwortung auch als ausbildender Lehrbetrieb wahr.


Wir betrachten es als unsere gesellschaftliche Verantwortung, der jungen oberösterreichischen Generation eine Top-Ausbildung zu ermöglichen.


Lehrlingsoffensive

Als führender Kulturbetrieb Oberösterreichs und als einer der größeren Arbeitgeber Oberösterreichs nimmt das Landestheater Linz mit seiner Lehrlingsoffensive seine soziale Verantwortung auch als ausbildender Lehrbetrieb wahr. Wir betrachten es als unsere gesellschaftliche Verantwortung, der jungen oberösterreichischen Generation eine Top-Ausbildung zu ermöglichen.


Das Landestheater Linz bildet unter Österreichs Kulturbetrieben die meisten Lehrlinge aus und übernimmt daher eine Leadingrolle in diesem Bereich.


Derzeit bilden wir in den folgenden Lehrberufen aus:

• Bürokaufmann/-frau

• Einkäufer/Einkäuferin

• Elektrotechnik/Anlagen- und Betriebstechnik

• Metallbearbeitung

• Veranstaltungstechnik

• Damen- und Herrenschneiderei

• Maskenbild

Aktuelle Lehrstellen


LEHRLING MASKENBILD (M/W/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Mit Lehrbeginn September 2020 suchen wir einen


LEHRLING MASKENBILD (M/W/D)

Lehrzeit 3 Jahre


Ihre Berufswelt

• Ihr zukünftiger Wunschberuf spielt sich überwiegend im Theater- und Filmkunstbereich ab.

• Sie verändern das Aussehen der Darsteller*innen für Theater-, Film- und Fernsehproduktionen.

• Im Dialog mit Ausstatter*innen/Regisseur*innen wird geklärt, inwieweit der/die Darsteller*in verändert werden muss, um seine/ihre Rolle glaubhaft verkörpern zu können.

• Während der Werkstattzeiten stellen Sie Perücken, Haarteile und Bärte her und frisieren diese. Des Weiteren sorgen Sie dafür, dass die Anfertigungen im laufenden Spielbetrieb instandgehalten werden.

• Je nach Produktionsart wenden Sie unterschiedliche Schminktechniken an. Spezialeffekte, wie zum Beispiel Glatzen, Nasen, Wunden etc., sind auch Teil Ihrer Arbeit.

• Sie betreuen Vorstellungen und Proben, in welchen die angefertigten Werkstücke angebracht und mit dem jeweiligen Make-up vervollständigt werden.

• Zu Ihrer Ausbildung gehört der 2malige Blockunterricht pro Spielzeit in der Berufsschule für Frisur und Maskenbild in Wien.


Ihr persönliches Profil

• Sie interessieren sich sehr für künstlerische Gestaltung

• Sie sind zeitlich flexibel und haben kein Problem mit Abend-, Wochenend- und Feiertagsdiensten

• Sie sind belastbar und behalten auch in Stresssituationen den Überblick.


Was Sie ganz besonders dafür brauchen

• ausgeprägtes handwerkliches Geschick

• einen besonders guten Umgang mit Menschen

• Spaß an kreativer und abwechslungsreicher Arbeit

• ausgeprägte Team- und Konfliktfähigkeit


Wir bieten Ihnen

• eine umfassende und anspruchsvolle Ausbildung im Bereich Maskenbild

• eine Ausbildung mit hoher Qualität, die Sie fit für die Zukunft macht

• Integration in ein junges und engagiertes Team mit ausgezeichnetem Betriebsklima

• Lehrlingsentschädigung im 1. Lehrjahr in Höhe von dzt. € 572,58 brutto/Monat


Nützen Sie Ihre Chance sich in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs zu qualifizieren!


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. vollständiger Zeugnisse (Sem.-Zeugnis 2019/2020 bitte nachreichen) ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at, Betreff Lehrling Maskenbild, Bewerbungsfrist 01.01.2020


PDF Download

LEHRLING BEKLEIDUNGSGESTALTUNG/HERRENBEKLEIDUNG (M/W/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der ÖO. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Mit Lehrbeginn September 2020 suchen wir eine*n


LEHRLING BEKLEIDUNGSGESTALTUNG/HERRENBEKLEIDUNG (M/W/D)

Lehrzeit 3 Jahre


Ihre Berufswelt

Modisch sind Bekleidungsgestalter*innen immer up to date. Ob Hosen, Westen, Sakkos, Mäntel, sie fertigen jedes Kleidungsstück. Sie schneiden einzelne Teile zu, heften und nähen sie. Sie verarbeiten Materialien aller Art (z. B. Wollstoffe, Seidenstoffe, Leinen, Leder, Filz). Außerdem führen Sie Änderungsarbeiten und Reparaturen durch.


Ihre Lehre

• Die Lehre setzt sich aus einem zweijährigen Grundmodul „Bekleidungsgestaltung“ und einem einjährigen Hauptmodul „Herrenbekleidung“ zusammen.

• Nach Ende Ihrer Lehrzeit beherrschen Sie die Anfertigung von Herrenbekleidung aller Art (historisch bis modern), die Umgestaltung von Kostümteilen, Änderungsarbeiten und eine stil-, fach- und termingerechte Realisierung der Kostümentwürfe.


Was Sie ganz besonders dafür brauchen

• Sie arbeiten gerne im Team, sind sozial kompetent und können sich gut mit anderen abstimmen.

• Sie sind handwerklich sehr geschickt und arbeiten genau und sorgfältig.

• Sie sind zuverlässig können aber auch wenn es notwendig ist improvisieren.

• Sie sind kreativ und haben ein gutes Gefühl für Ästhetik.

• Sie haben Interesse am Geschehen in einem Theater.


Wir bieten Ihnen

• eine umfassende und anspruchsvolle Ausbildung, die Sie fit für die Zukunft macht

• eine spannende Lehrzeit in einem Haus auf höchstem technologischem Niveau

• Integration in ein engagiertes und junges Team

• Lehrlingsentschädigung im 1. Lehrjahr in Höhe von € 572,58 brutto


Nützen Sie Ihre Chance sich in einem der führenden Kulturbetriebe Oberösterreichs zu qualifizieren!


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen incl. vollständiger Zeugnisse (Sem.-Zeugnis 2019/2020 bitte nachreichen) ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at, Betreff Lehrling Bekleidungsgestaltung, Bewerbungsfrist 31.01.2020.


PDF Download

LEHRLINGE VERANSTALTUNGSTECHNIK (M/W/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Mit Lehrbeginn September 2020 suchen wir zwei


LEHRLINGE VERANSTALTUNGSTECHNIK (M/W/D)

Lehrzeit 3,5 Jahre


Ihre Berufswelt

Veranstaltungstechniker*innen sind für die Vorbereitung und Planung der technischen Aufbauten und Anlagen zuständig, die bei Veranstaltungen aller Art benötigt werden (Oper, Theater- und Tanzaufführungen, Konzerte usw.). Sie bauen im Team Bühnen und Kulissen auf, sind verantwortlich für die Installation/Montage der benötigten Ton- und Lichtanlagen, führen Wartungs- und Reparaturarbeiten an den veranstaltungstechnischen Anlagen durch und sorgen während der Veranstaltungen für einen reibungslosen technischen Ablauf. Sie haben engen Kontakt mit dem gesamten Team, das für eine Produktion zuständig ist, wie z. B. mit Regisseur*innen, Bühnenbildner*innen oder Darsteller*innen.


Ihr persönliches Profil

• Sie interessieren sich sehr für Technik und neue Medien

• Sie sind zeitlich flexibel und haben kein Problem mit Abend- und Wochenenddiensten

• Sie sind belastbar, behalten auch in Stresssituationen den Überblick und bewahren im Notfall immer einen kühlen Kopf


Was Sie ganz besonders dafür brauchen

• ausgeprägtes handwerkliches Geschick und großes technisches Verständnis

• ein besonders gutes räumliches Vorstellungsvermögen

• ausgeprägte Team- und Konfliktfähigkeit

• sehr gute Rechtschreib-, Rechen- und Englischkenntnisse

• musikalische Vorbildung von Vorteil


Wir bieten Ihnen

• eine umfassende und anspruchsvolle Ausbildung in den Bereichen Bühnentechnik, Beleuchtung, Tontechnik, Requisite

• eine Ausbildung mit hoher Qualität, die Sie fit für die Zukunft macht

• Integration in ein junges und engagiertes Team mit ausgezeichnetem Betriebsklima

• eine eigene Lehrwerkstätte für Veranstaltungstechnik-Lehrlinge

• Lehrlingsentschädigung im 1. Lehrjahr in Höhe von dzt. € 572,58 brutto/Monat


Nützen Sie Ihre Chance sich in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs zu qualifizieren!


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inll. vollständiger Zeugnisse (Sem.-Zeugnis 2019/2020 bitte nachreichen) ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at, Betreff Lehrling VA-Technik, Bewerbungsfrist 01.01.2020.


PDF Download

LEHRLING METALLBEARBEITUNG (M/W/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Mit Lehrbeginn September 2020 suchen wir einen


LEHRLING METALLBEARBEITUNG (M/W/D)

LEHRZEIT 3 JAHRE


Ihre Berufswelt

Sie fertigen die einzelnen Tragkonstruktionen und bauen diese zusammen. Die fertigen Bauteile montieren Sie am Bestimmungsort, nehmen sie in Betrieb und überprüfen alle Funktionen.

Metallbearbeiter*innen arbeiten in Gewerbe- und Industriebetrieben in Werkstätten und Werkhallen mit verschiedenen Fach- und Hilfskräften im Bereich Bauwesen und Metallbearbeitung zusammen.


Ihr persönliches Profil

• Sie sind körperlich belastbar und unempfindlich gegenüber Staub und Lärm.

• Sie haben ein sehr gutes Sehvermögen und eine ausgeprägte Fingerfertigkeit.


Was Sie ganz besonders dafür brauchen

• Sie verfügen über ausgeprägtes handwerkliche Geschick, sehr gutes räumliches Vorstellungsvermögen und eine systematische Arbeitsweise.

• Sie verfügen über großes technisches Verständnis und ein besonders gutes räumliches Vorstellungsvermögen.

• Sie können sich sehr gut konzentrieren und arbeiten sorgfältig.


Wir bieten Ihnen

• Eine Ausbildung mit hoher Qualität, die Sie fit für die Zukunft macht.

• Integration in ein engagiertes Team mit sehr gutem Betriebsklima.

• Lehrlingsentschädigung im 1. Lehrjahr in Höhe von dzt. € 572,58/Monat brutto.


Nützen Sie Ihre Chance sich in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs zu qualifizieren!


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. vollständiger Zeugnisse (Sem.-Zeugnis 2019/2020 bitte nachreichen) ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at, Betreff Lehrling Metallbearbeitung, Bewerbungsfrist 1. Dezember 2019.


PDF Download


LOHNVERRECHNER*IN (M/W/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit rund 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen aus über 40 Nationen ist das Unternehmen die größte Kultureinrichtung des Landes Oberösterreich.


Für unser Lohnverrechnungsteam suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt eine*n


LOHNVERRECHNER*IN (M/W/D)

40 h


Zu Ihren Aufgaben zählen

· Durchführung der gesamten Lohnverrechnung für einen Teilbereich unserer Mitarbeiter*innen (vier Kollektivverträge)

· An- und Abmeldungen der zugeteilten Mitarbeiter*innen

· Abrechnungen mit der Pensionskassa und evt. Agenturen

· Monatliche Gesamtabstimmung aller Lohnverrechnungskreise

· Ansprechpartner*in für Mitarbeiter*innen in abrechnungsrelevanten Fragestellungen


SIE bieten uns

· Abgelegte Lohnverrechnungsprüfung

· Optimalerweise BMD-Kenntnisse

· Optimalerweise zumindest dreijährige Praxiserfahrung

· Kenntnisse in der Abrechnung von Aushilfen, geringfügigen und fallweise Beschäftigten von Vorteil

· Kenntnisse in der Abrechnung von im Ausland versicherten Dienstnehmer*innen von Vorteil

· Sehr gute Office-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook)


WIR bieten Ihnen

· Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem der führenden Kulturbetriebe Oberösterreichs

· Ein vielfältiges Aufgabengebiet und die Möglichkeit selbstständig zu arbeiten

· Das Monatsbrutto-Entgelt beträgt € 2.734,37 (lt. KV, ohne Anrechnung von Vordienstzeiten, 14 x jährlich). Eine Überzahlung ist bei entsprechender Ausbildung und Qualifikation möglich.


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Betreff „Lohnverrechnung“ bis 12. Jänner 2020 ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at.


PDF Download

SCHLOSSER*IN FÜR DEKORATIONSBAU (M/W/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der ÖO. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Für unser Schlosserei-Team suchen wir zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine*n


SCHLOSSER*IN FÜR DEKORATIONSBAU (M/W/D)

38 h


Zu Ihren Aufgaben zählen

• Anfertigung von tragenden Stahlkonstruktionen

• Anfertigung von Kleinteilen (drehen, fräsen, bohren)

• Zusammenbau von Maschinen

• Zusammenarbeit und Abstimmung mit den anderen Gewerken

• Fertigung und Aufstellung von Dekorationen

• Arbeiten mit verschiedenen Materialien (Stahl, Niro, Alu, Kunststoffe)

• Pneumatik


SIE bieten uns

• Abgeschlossene Berufsausbildung als Metallbearbeiter*in, gute Schweißkenntnisse

• Schweißerprüfung nach ÖNORM EN287-1 / ÖNORM EN ISO 9606-2:2005 von Vorteil

• Erfahrung im Dekorationsbau bzw. Montagebereich

• Selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit

• Gute Deutschkenntnisse

• Interesse an der Verwirklichung von künstlerischen Ideen

• Hohes Maß an Flexibilität und Einsatzbereitschaft

• Abgeschlossener Präsenzdienst/Zivildienst


WIR bieten Ihnen

• Eine herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgabe

• Integration in ein engagiertes und dynamisches Team

• Eigenverantwortliches Arbeiten in einem der modernsten Theater Europas

• Ein Monatsbrutto-Entgelt beträgt dzt. € 1.918,66 brutto (lt. KV, ohne Anrechnung von Vordienstzeiten, incl. fixer Zulagen, 14 x jährlich).


Erfüllen Sie unser Anforderungsprofil und würden gerne in einem führenden Kulturbetrieb Österreichs mitarbeiten? Worauf warten Sie dann noch?


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis Mi, 1. Jänner 2020 ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at.


PDF Download

REgieVolontariat Oper "Parsifal"

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der ÖO. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Für die Opernproduktion PARSIFAL (Regie: Stephan Suschke) suchen wir von 24. Februar bis 19. April 2020 eine*n


REGIEVOLONTÄR*IN (M/W/D)


Als Regievolontär*in erhalten Sie einen umfassenden Einblick in das Arbeitsfeld Regie, in alle künstlerischen und organisatorischen Abläufe eines Inszenierungsprozesses. Sie unterstützen den Regieassistenten in seiner täglichen Arbeit und lernen den Theaterbetrieb eines großen Mehrspartenhauses von innen kennen.

Voraussetzung ist die Fähigkeit, sicher Noten lesen zu können.


Rahmenbedingungen

- Volontariate sind unentgeltlich

- Ein Volontariat muss im Zusammenhang mit einer bereits absolvierten oder derzeitigen Ausbildung stehen (z.B. Studium der Theater- oder Musikwissenschaft, Theaterpädagogik, Kunst-Studium, etc). Das bringt mit sich, dass z.B. keine Volontariate in einem „Orientierungsjahr“ zwischen Matura und Studium absolviert werden können.

- Ein Volontariat sollte den gesamten Probenzeitraum einer Produktion umfassen und darf den Zeitraum von max. drei Monaten jedoch nicht überschreiten.


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an blitt@landestheater-linz.at.


Infoblatt Volontariat

REgieVolontariat Oper "Il Matrimonio segreto"

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der ÖO. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Für die Produktion des Oberösterreichischen Opernstudios IL MATRIMONIO SEGRETO (Regie: Gregor Horres) suchen wir von 20. Jänner bis 7. März 2020 eine*n


REGIEVOLONTÄR*IN (M/W/D)


Als Regievolontär*in erhalten Sie einen umfassenden Einblick in das Arbeitsfeld Regie, in alle künstlerischen und organisatorischen Abläufe eines Inszenierungsprozesses. Sie unterstützen den Regieassistenten in seiner täglichen Arbeit und lernen den Theaterbetrieb eines großen Mehrspartenhauses von innen kennen.

Voraussetzung ist die Fähigkeit, sicher Noten lesen zu können.


Rahmenbedingungen

- Volontariate sind unentgeltlich

- Ein Volontariat muss im Zusammenhang mit einer bereits absolvierten oder derzeitigen Ausbildung stehen (z.B. Studium der Theater- oder Musikwissenschaft, Theaterpädagogik, Kunst-Studium, etc). Das bringt mit sich, dass z.B. keine Volontariate in einem „Orientierungsjahr“ zwischen Matura und Studium absolviert werden können.

- Ein Volontariat sollte den gesamten Probenzeitraum einer Produktion umfassen und darf den Zeitraum von max. drei Monaten jedoch nicht überschreiten.


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an john@landestheater-linz.at.


Infoblatt Volontariat

REgieVolontariat Oper "Die Katze, die ihre eigenen Wege ging"

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der ÖO. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Für die Produktion der Kinderoper (Uraufführung) DIE KATZE, DIE IHRE EIGENEN WEGE GING (Komposition: Mike Svoboda) in der Regie von Sabine Sterken suchen wir von 9. März bis 19. April 2020 eine*n


REGIEVOLONTÄR*IN (M/W/D)


Als Regievolontär*in erhalten Sie einen umfassenden Einblick in das Arbeitsfeld Regie, in alle künstlerischen und organisatorischen Abläufe eines Inszenierungsprozesses. Sie unterstützen den Regieassistenten in seiner täglichen Arbeit und lernen den Theaterbetrieb eines großen Mehrspartenhauses von innen kennen.

Voraussetzung ist die Fähigkeit, sicher Noten lesen zu können.


Rahmenbedingungen

- Volontariate sind unentgeltlich

- Ein Volontariat muss im Zusammenhang mit einer bereits absolvierten oder derzeitigen Ausbildung stehen (z.B. Studium der Theater- oder Musikwissenschaft, Theaterpädagogik, Kunst-Studium, etc). Das bringt mit sich, dass z.B. keine Volontariate in einem „Orientierungsjahr“ zwischen Matura und Studium absolviert werden können.

- Ein Volontariat sollte den gesamten Probenzeitraum einer Produktion umfassen und darf den Zeitraum von max. drei Monaten jedoch nicht überschreiten.


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an jurisch@landestheater-linz.at.


Infoblatt Volontariat

REgieVolontariat Junges Theater "Es war einmal ..."

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen (in der vergangenen Saison) und mehr als 800 Mitarbeiter*innen aus über 40 Nationen ist das Unternehmen die größte Kultureinrichtung des Landes Oberösterreich.


Für die Produktion ES WAR EINMAL … des Jungen Theaters (Regie Susanne Schwab) auf der Studiobühne Promenade des Landestheaters Linz suchen wir


EINE*N REGIEVOLONTÄR*IN

vom 13. Jänner bis 15. Februar 2020


Was wir von Ihnen erwarten

• eine abgeschlossene oder aufrechte Ausbildung, welche einen thematischen Zusammenhang mit dem Theater aufweist (z. B. Studium der Theater- oder Musikwissenschaft)

• Interesse am Theater, speziell am Kinder- und Jugendtheater

• Verlässlichkeit und Organisationstalent

• Offenheit und Unkompliziertheit


Was Sie von uns erwarten dürfen

• Dabeisein vom Probenbeginn bis zur Premiere

• Aufgaben der Regieassistenz kennenlernen

• Regiearbeit und das Theaterleben hautnah miterleben

• schriftliche Bestätigung über das Volontariat


Rahmenbedingungen

- Volontariate sind unentgeltlich

- Ein Volontariat muss im Zusammenhang mit einer bereits absolvierten oder derzeitigen Ausbildung stehen (z.B. Studium der Theater- oder Musikwissenschaft, Theaterpädagogik, Kunst-Studium, etc). Das bringt mit sich, dass z.B. keine Volontariate in einem „Orientierungsjahr“ zwischen Matura und Studium absolviert werden können.

- Ein Volontariat sollte den gesamten Probenzeitraum einer Produktion umfassen, darf jedoch den Zeitraum von max. drei Monaten nicht überschreiten.


Interessierte senden Ihre Bewerbung bitte per Mail an Dramaturgin Christine Härter haerter@landestheater-linz.at.


Infoblatt Volontariat

REGIEVOLONTARIAT SCHAUSPIEL "NATHAN DER WEISE"

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen (in der vergangenen Saison) und mehr als 800 Mitarbeiter*innen aus über 40 Nationen ist das Unternehmen die größte Kultureinrichtung des Landes Oberösterreich.


Für die Schauspielproduktion Nathan der Weise (Regie Katrin Plötner, Premiere 8. Februar 2020) im Schauspielhaus des Landestheaters Linz suchen wir


EINE*N REGIEVOLONTÄR*IN

vom 9. Dezember 2019 bis 8. Februar 2020


Was wir von Ihnen erwarten

• eine abgeschlossene oder aufrechte Ausbildung, welche einen thematischen Zusammenhang mit dem Theater aufweist (z. B. Studium der Theater- oder Musikwissenschaft)

• Interesse am Theater, speziell am Schauspiel

• Verlässlichkeit und Organisationstalent

• Offenheit und Unkompliziertheit


Was Sie von uns erwarten dürfen

• Dabeisein vom Probenbeginn bis zur Premiere

• Aufgaben der Regieassistenz kennenlernen

• Regiearbeit und das Theaterleben hautnah miterleben

• schriftliche Bestätigung über das Volontariat


Rahmenbedingungen

- Volontariate sind unentgeltlich

- Ein Volontariat muss im Zusammenhang mit einer bereits absolvierten oder derzeitigen Ausbildung stehen (z. B. Studium der Theater- oder Musikwissenschaft, Theaterpädagogik, Kunst-Studium, etc). Das bringt mit sich, dass z. B. keine Volontariate in einem „Orientierungsjahr“ zwischen Matura und Studium absolviert werden können.

- Ein Volontariat sollte den gesamten Probenzeitraum einer Produktion umfassen, darf jedoch den Zeitraum von max. drei Monaten nicht überschreiten.


Interessierte senden Ihre Bewerbung bitte per Mail an Dramaturg Andreas Erdmann erdmann@landestheater-linz.at.


Infoblatt Volontariat

DRAMATURG*IN FÜR DIE SPARTE SCHAUSPIEL (M/W/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der ÖO. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Das Landestheater Linz sucht ab Mitte Jänner 2020 eine*n


DRAMATURG*IN FÜR DIE SPARTE SCHAUSPIEL (M/W/D)


als Karenzvertretung, mit der Möglichkeit der Übernahme in ein davon unabhängiges Bühnenarbeitsverhältnis.


Zu Ihren Aufgaben zählen

• Produktionsdramaturgien in der Sparte Schauspiel (ca. 4 bis 5 Stücke pro Spielzeit)

• Konzeption, Organisation und Moderation verschiedener Formate wie Einführungen, Nachgespräche, Aboinformationsveranstaltungen etc.

• Eigenverantwortliche Redaktion stückbegleitender (und sonstiger) Programmerzeugnisse

• Mitarbeit (inklusive eigener Textbeiträge) bei den Publikationen des Theaters

• Übernahme von Vorstellungsdiensten v. a. in den Sparten Schauspiel und Junges Theater


SIE bieten uns

• Abgeschlossenes Master- oder Magisterstudium der Geisteswissenschaften

• Erfahrung in der dramaturgischen Arbeit (Hospitanz, Assistenz o. ä.)

• Fundierte literarische Kenntnisse und einen Überblick über die zeitgenössische Dramatik

• Ausgeprägtes Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse

• Hohe soziale Kompetenz, Kommunikationsvermögen, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Organisationstalent, Flexibilität, Kreativität und Humor

• Bereitschaft zur Übernahme theaterüblicher Dienste (Wochenende, Feiertage, Abende)

• Hervorragender Ausdruck in Wort und Schrift

• Fremdsprachenkenntnisse (insb. Englisch im Rahmen von Kooperationsprojekten erforderlich)

• gute EDV-Kenntnisse

• Arbeitserfahrungen in einem Stadt- oder Staatstheater sind wünschenswert


WIR bieten Ihnen

• Integration in ein engagiertes und dynamisches Team

• Spannende Produktionen, die eine große Bandbreite an Themen abdecken

• Ein Monatsentgelt iHv. € 2.200,- brutto, 14 x jährlich, Überzahlung je nach Qualifikation möglich


Erfüllen Sie unser Anforderungsprofil und würden gerne in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs mitarbeiten?


Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (inklusive Arbeits- und Textproben) richten Sie bitte mit Betreff „Dramaturgie Schauspiel" ausschließlich in elektronischer Form an bewerbung@landestheater-linz.at. Für Rückfragen steht Andreas Erdmann (Leitender Dramaturg Schauspiel, erdmann@landestheater-linz.at, +43 676 89/76 11-537) zur Verfügung.


Wir weisen höflich darauf hin, dass Kosten im Zusammenhang mit dieser Bewerbung nicht übernommen werden.


PDF Download

AusstattungsPraktikant*IN Junges Theater (M/W/D)

Das Landestheater Linz sucht für die Produktion ANGSTMÄN des Jungen Theaters (Inszenierung Fanny Brunner, Ausstattung Daniel Angermayr) zum ehestmöglichen Zeitpunkt bis 12. Jänner 2020 eine*n


AUSSTATTUNGSPRAKTIKANT*IN (M/W/D)


zur Mitarbeit bei den Proben und zur Unterstützung des Bühnen- und Kostümbildners sowie der an der Produktion beteiligten Abteilungen.


Das Praktikum richtet sich an Theaterbegeisterte (z. B. Studierende), die das Theater aus einer anderen Perspektive kennenlernen wollen. Interesse am Kostüm-/Bühnenbildberuf bzw. an der künstlerischen Arbeit am Theater sowie die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (Morgen- und Abendproben, Wochenenden) werden vorausgesetzt. Wir bieten dafür die Einbindung in ein engagiertes Team, die Möglichkeit, eine Produktion von der Konzeptionsprobe bis zur Premiere mitzuerleben sowie eine Praktikumsentschädigung von € 300,-- brutto für den gesamten Zeitraum.


Interessierte senden Ihre Bewerbung bitte möglichst bald per Mail an Dramaturgin Christine Härter haerter@landestheater-linz.at.

REGIEVOLONTARIAT Musical "FAnny und Alexander"

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen (in der vergangenen Saison) und mehr als 800 Mitarbeiter*innen aus über 40 Nationen ist das Unternehmen die größte Kultureinrichtung des Landes Oberösterreich.


Für die Musicalproduktion FANNY UND ALEXANDER (Regie Matthias Davids, musikalische Leitung Tom Bitterlich, mit dem Linzer Musicalensemble und Gastdarsteller*innen) im Schauspielhaus des Landestheaters Linz suchen wir


EINE*N REGIEVOLONTÄR*IN

vom 17. Februar 2020 bis 4. April 2020


Was wir von Ihnen erwarten

• eine abgeschlossene oder aufrechte Ausbildung, welche einen thematischen Zusammenhang mit dem Theater aufweist (z. B. Studium der Theater- oder Musikwissenschaft)

• Interesse am Theater, speziell an Musical

• Verlässlichkeit und Organisationstalent

• Offenheit und Unkompliziertheit


Was Sie von uns erwarten dürfen

• Dabeisein vom Probenbeginn bis zur Premiere

• Aufgaben der Regieassistenz kennenlernen

• Regiearbeit und das Theaterleben hautnah miterleben

• schriftliche Bestätigung über das Volontariat


Bei Interesse und für weitere Informationen bitte bei Petra Jagusic (jagusic@landestheater-linz.at oder Tel. 0676 89/76 11-308) melden.


Infoblatt volontariat

VERANSTALTUNGSTECHNIKER*IN (M/W/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.

Für unser Technik-Team suchen wir mit Beginn im Herbst 2019 eine_n


VERANSTALTUNGSTECHNIKER*IN

38 h (M/W/D)


Zu Ihren Aufgaben zählen

• Betreuung von Vorstellungs- und Probenbetrieb, Veranstaltungen und Gastspielen für die Gewerke Requisiten, Bühnentechnik, Licht und Tontechnik

• Einrichtung von Bühnen; Erstellung von Probendekorationen; Erstellung von Dokumentationen der jeweiligen Produktionen

• intensive Zusammenarbeit mit den Werkstätten und allen veranstaltungstechnischen Gewerken

• Instandhaltung und Durchführung von Reparatur- und Ergänzungsarbeiten

• Unterstützung bei der Durchführung von Reparatur-, Bau- und Revisionsarbeiten im bühnen- und veranstaltungstechnischen Bereich


Was wir von Ihnen erwarten

• Abgeschlossene Lehre zum Veranstaltungstechniker

• Netzwerktechnische Grundkenntnisse

• Handwerkliches Geschick und hohes technisches Verständnis

• Ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und körperlicher Belastbarkeit

• Teamgeist, Zuverlässigkeit, Improvisationstalent; gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

• Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten, Abend-, Wochenend- und Feiertagsarbeit sowie zu geteilten Diensten


Was Sie von uns erwarten dürfen

• Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem der führenden Kulturbetriebe Oberösterreichs

• Integration in ein engagiertes und dynamisches Team

• Ein Monatsbrutto von dzt. 2.258,91 brutto, ohne ev. Anrechnung von Vordienstzeiten (KV–Entgelt € 2.099,51 14 x; € 86,32 Zulagen 14 x; € 73,08 Zulage 12 x)


Erfüllen Sie unser Anforderungsprofil und würden gerne in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs mitarbeiten? Worauf warten Sie dann noch?


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at.


Download PDF

AUSSTATTUNGSHOSPITANZEN (M/W/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Wir suchen laufend


AUSSTATTUNGSHOSPITANZEN (M/W/D)


Zu Ihren Aufgaben zählen

• Begleitung und Unterstützung der Ausstattungsassistent*innen im Bereich Kostüm- und Bühnenbild

• Erledigung kleiner Besorgungen; Weiterleiten von Informationen

• Recherche-Arbeit zu benötigten Kostüm-, Dekorations- und Requisitenteilen

• Hilfe bei der Auswahl und Betreuung von Probenkostümen

• Unterstützung bei der Vorbereitung und Organisation von Anproben mit den Darsteller*innen

• Hilfe bei der praktischen Gestaltung von Kostüm- oder Bühnen-Elementen

• Anwesenheit bei Proben


Was wir von Ihnen erwarten

• Allgemeines Interesse am Theater

• Zeitliche Verfügbarkeit über die unter dem Punkt „Rahmenbedingungen“ genannte Dauer

• Von Vorteil: grundsätzliches praktisches Geschick, grundlegende Kenntnisse im Bereich textiler Verarbeitung und technisches Grundverständnis

• Teamfähigkeit und einfühlsamer Umgang mit den Mitarbeiter*innen des Hauses sowie dem künstlerischen Personal


Wir bieten Ihnen

• Einblicke in die Abläufe der Entstehung einer Produktion in den Bereichen Oper, Tanz, Musical oder Schauspiel in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs

• Integration in ein engagiertes und dynamisches Team mit ausgezeichnetem Betriebsklima

• Vielfältige Aufgabenbereiche


Rahmenbedingungen

• Bewerbungen sind auch mit einem Schwerpunkt für den Bereich Kostümbild ODER Bühnenbild möglich

Hospitanzen sind unentgeltlich

• Eine Hospitanz muss im Zusammenhang mit einer bereits absolvierten oder derzeitigen Ausbildung stehen (z.B. Studium der Theater- oder Musikwissenschaft, Modeschule, Mode-, Textil-, Architektur-Studium, etc). Das bringt mit sich, dass z. B. keine Hospitanzen in einem „Orientierungsjahr“ zwischen Matura und Studium absolviert werden können.

• Eine Hospitanz sollte zumindest acht Wochen dauern (= Probenzeitraum einer Produktion) und darf den Zeitraum von max. drei Monaten jedoch nicht überschreiten.


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an Richard Stockinger r.stockinger@landestheater-linz.at.


Download Stellenanzeige