fakeimg
mt_aussen_1.jpg

Offene Stellen

Lehrstellen Landestheater Linz

Als führender Kulturbetrieb Oberösterreichs und als einer der größeren Arbeitgeber Oberösterreichs nimmt das Landestheater Linz mit seiner Lehrlingsoffensive seine soziale Verantwortung auch als ausbildender Lehrbetrieb wahr.


Wir betrachten es als unsere gesellschaftliche Verantwortung, der jungen oberösterreichischen Generation eine Top-Ausbildung zu ermöglichen.


Lehrlingsoffensive

Als führender Kulturbetrieb Oberösterreichs und als einer der größeren Arbeitgeber Oberösterreichs nimmt das Landestheater Linz mit seiner Lehrlingsoffensive seine soziale Verantwortung auch als ausbildender Lehrbetrieb wahr. Wir betrachten es als unsere gesellschaftliche Verantwortung, der jungen oberösterreichischen Generation eine Top-Ausbildung zu ermöglichen.


Das Landestheater Linz bildet unter Österreichs Kulturbetrieben die meisten Lehrlinge aus und übernimmt daher eine Leadingrolle in diesem Bereich.


Derzeit bilden wir in den folgenden Lehrberufen aus:

• Bürokaufmann/-frau

• Einkäufer/Einkäuferin

• Elektrotechnik/Anlagen- und Betriebstechnik

• Metallbearbeitung

• Veranstaltungstechnik

• Damen- und Herrenschneiderei

• Maskenbild

Aktuelle Lehrstellen


Lehrling Metallbearbeitung (m/w/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der ÖO. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Mit Lehrbeginn September 2020 suchen wir einen


Lehrling Metallbearbeitung (M/W/D)

Lehrzeit 3 Jahre


Ihre Berufswelt

Sie fertigen die einzelnen Tragkonstruktionen und bauen diese zusammen. Die fertigen Bauteile montieren Sie am Bestimmungsort, nehmen sie in Betrieb und überprüfen alle Funktionen.

Metallbearbeiter*innen arbeiten in Gewerbe- und Industriebetrieben in Werkstätten und Werkhallen mit verschiedenen Fach- und Hilfskräften im Bereich Bauwesen und Metallbearbeitung zusammen.


Ihr persönliches Profil

Sie sind körperlich belastbar und unempfindlich gegenüber Staub und Lärm.

Sie haben ein sehr gutes Sehvermögen und eine ausgeprägte Fingerfertigkeit.


Was Sie ganz besonders dafür brauchen

• Sie verfügen über ausgeprägtes handwerkliche Geschick, sehr gutes räumliches Vorstellungsvermögen und eine systematische Arbeitsweise.

• Sie verfügen über großes technisches Verständnis und ein besonders gutes räumliches Vorstellungsvermögen.

• Sie können sich sehr gut konzentrieren und arbeiten sorgfältig.


Wir bieten Ihnen

• Eine Ausbildung mit hoher Qualität, die Sie fit für die Zukunft macht.

• Integration in ein engagiertes Team mit sehr gutem Betriebsklima.

• Lehrlingsentschädigung im 1. Lehrjahr in Höhe von dzt. € 591,13/Monat brutto.


Nützen Sie Ihre Chance sich in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs zu qualifizieren!


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen incl. vollständiger Zeugnisse ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at, Betreff Lehrling Metallbearbeitung, Bewerbungsfrist 29. März 2020.


DOWNLOAD PDF


KORREPETITOR*IN MIT DIRIGIERVERPFLICHTUNG (M/D/W)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der ÖO. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs. Seit der Eröffnung des Musiktheaters im April 2013 ist das Landestheater Linz ein Fünf-Sparten-Haus mit den Sparten Oper, Tanz, Musical, Schauspiel und Junges Theater.


Für das Musiktheater (Oper, Operette, Tanz, Konzert, Opernstudio) sucht das Landestheater Linz ab der Spielzeit 2020/2021 (Beginn 31. August 2020) eine*n


KORREPETITOR*IN MIT DIRIGIERVERPFLICHTUNG (M/D/W)


unter dem Chefdirigenten des Bruckner Orchesters Markus Poschner.


Zu Ihren Aufgaben zählen

• Begleiten von szenischen Proben, Ensembleproben und Vorsingen

• Die musikalische Einstudierung von Produktionen

• Klavierspiel bei diversen Sonderveranstaltungen, Matineen etc.

• Im Bedarfsfall das Dirigieren von Vorstellungen, Konzerten, Ballettabenden, Kinder- und Jugendkonzerten und Proben


SIE bieten uns

• Sehr gute pianistische Fähigkeiten

• Erfahrungen im selbstständigen Arbeiten mit Sänger*innen

• Dirigiererfahrung im Musiktheaterbereich

• Sehr gute Deutschkenntnisse

• Kenntnisse der englischen, französischen und italienischen Sprache

• Hohe Motivationsfähigkeit und soziale Kompetenz


WIR bieten Ihnen

• Ein Bruttomonatsgehalt ab EUR 2.000,- (14 x jährlich).

• Abhängig von der ausschreibungsrelevanten Erfahrung und Qualifikation ist eine Überzahlung möglich.


Ablauf der Bewerbung am Freitag, 24. April 2020*:


• 1. Runde

Am Klavier (Gesangsstimmen markierend)

Pflichtrepertoire: 2. Finale aus Le nozze di Figaro


freie Auswahl: Der Rosenkavalier Anfang

Judenquintett aus Salome

Quintett aus Carmen

eine Szene aus einer Oper von Puccini oder Verdi (bitte teilen Sie rechtzeitig mit, was Sie mitbringen werden)


Gegebenenfalls kann auch ein kurzes Vordirigat gefordert werden.

Programm: Sprecherszene aus Die Zauberflöte


• 2. Runde

Arbeitsprobe mit Sänger*innen

Wolfgang Amadé Mozart

1. Quartett „Ach, Belmonte“ aus Die Entführung aus dem Serail

2. Erste Szene (Nr.1 „La mia Dorabella capace non è“, Nr.2 „È la fede delle femine“,

Nr.3 „Una bella serenata“) aus Così fan tutte, ohne Rezitativ


• 3. Runde

Prima Vista spielen


*Corona-bedingt könnte dies auch zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden, wenn die Maßnahmen der Bundesregierung bis dahin weiter in Kraft sind.


Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 15. April 2020 ausschließlich in elektronischer Form an bewerbung@landestheater-linz.at.


Wir weisen Sie höflich darauf hin, dass Kosten im Zusammenhang mit dieser Bewerbung nicht übernommen werden.


PDF Download

CHORSÄNGERIN STIMMFACH SOPRAN

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit rund 370.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen aus über 40 Nationen ist das Unternehmen die größte Kultureinrichtung des Landes Oberösterreich.


Für unseren Chor suchen wir ab September 2020 eine


CHORSÄNGERIN STIMMFACH SOPRAN

MIT HALBER DIENSTVERPFLICHTUNG


VORSINGTERMINE: 28., 29., 30. APRIL 2020 – AB 12.00 UHR


SIE bieten uns

• hervorragende stimmliche Qualität

• gute Beherrschung der deutschen Sprache

• gute Fähigkeiten in Gehörbildung und Rhythmus


Vorzubereitende Arien und Chorstellen für das Vorsingen:


 Pflicht-Arie

eine Mozart-Arie


 Weitere drei Arien nach Wahl (eine Arie muss auf Deutsch sein)


 Chorstellen

• Verdi Requiem: Chor Nr. 7 „Libera me Domine“ (ab Takt 179)

• Bizet Carmen: Nr. 8 Chor der Zigarettenarbeiterinnen

• Wagner Der fliegende Holländer: Chor aus dem 2. Akt ab „Sie sind daheim“ S. 108 bis S. 115 (Edition Peters)


 Prima Vista Stück


Die Chorstellen stehen hier als Download zur Verfügung.


Das Monatsentgelt beträgt derzeit lt. KV mind. € 2.359,38 brutto (für volle Dienstverpflichtung), 14 x jährlich.


Bewerbungen und Anmeldung für den Vorsingtermin bis spätestens 15. April 2020 per E-Mail an Evelyn Zincke Zincke@landestheater-linz.at. Im Anschluss erhalten Sie eine Terminbestätigung. Diese muss von Ihnen neuerlich bestätigt werden – erst mit dieser neuerlichen Bestätigung Ihrerseits gilt Ihre Anmeldung als fixiert. Fahrtspesen im Zusammenhang mit der Bewerbung können nicht erstattet werden.


PDF Download

CHORSÄNGERIN STIMMFACH ALT

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit rund 370.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen aus über 40 Nationen ist das Unternehmen die größte Kultureinrichtung des Landes Oberösterreich.


Für unseren Chor suchen wir ab September 2020 eine


CHORSÄNGERIN STIMMFACH ALT

MIT GANZER DIENSTVERPFLICHTUNG


VORSINGTERMINE: 28., 29., 30. APRIL 2020 – AB 12.00 UHR


SIE bieten uns

• hervorragende stimmliche Qualität

• gute Beherrschung der deutschen Sprache

• gute Fähigkeiten in Gehörbildung und Rhythmus


Vorzubereitende Arien und Chorstellen für das Vorsingen:


Freie Wahl aus folgenden Arien:

• „Schöne Jugendtage“ – Kienzl Der Evangelimann

• „Re dell’abisso“ – Verdi Un ballo in maschera

• „Samson, recherchant ma présence“ – Saint-Saëns Samson et Dalila


 Weitere drei Arien nach Wahl (eine Arie muss auf Deutsch sein)


 Chorstellen

• Verdi Requiem: Chor Nr. 7 „Libera me Domine“ (Takt 179 - 311)

• Bizet Carmen: Chor Nr. 4 „Dans l’air nous suivons”

• Wagner Der fliegende Holländer: Chor aus dem 2. Akt ab „Ach! Wo weilt sie“ S. 105 bis S. 115 (Edition Peters)

• Leoncavallo I Pagliacci: 1. Akt Z. 1 bis 6 „Son qua!“ (Sopran 2.)


 Prima Vista Stück


Die Chorstellen stehen hier als Download zur Verfügung.


Das Monatsentgelt beträgt derzeit lt. KV mind. € 2.359,38 brutto (für volle Dienstverpflichtung), 14 x jährlich.


Bewerbungen und Anmeldung für den Vorsingtermin bis spätestens 15. April 2020 per E-Mail an Evelyn Zincke Zincke@landestheater-linz.at. Im Anschluss erhalten Sie eine Terminbestätigung. Diese muss von Ihnen neuerlich bestätigt werden – erst mit dieser neuerlichen Bestätigung Ihrerseits gilt Ihre Anmeldung als fixiert. Fahrtspesen im Zusammenhang mit der Bewerbung können nicht erstattet werden.


PDF Download

Buchhalter*in 40 H (M/W/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit rund 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen aus über 40 Nationen ist das Unternehmen die größte Kultureinrichtung des Landes Oberösterreich.


Zur Verstärkung und Unterstützung des Teams der Finanzbuchhaltung suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt eine*n


BUCHHALTER*IN

40 H (M/W/D)


Zu Ihren Aufgaben zählen

• Laufende Abwicklung des Zahlungsverkehrs

• Manuelle Erfassung von Vorauskassen, Akonti und Reisekosten

• Bearbeiten des Kreditkartenkontos

• Abstimmungsarbeiten Erlöse; Erstellung Buchungsbelege

• Buchhalterische Bearbeitung des Kartenverkaufsprogramms (Jetticket)

• Führen der Zentralkassa; Unterstützung bei den Vorstellungs-, Tantiemen- und Gastspielabrechnungen; Mithilfe bei Erstellung Statistiken

• Erstellen von Ausgangsrechnungen

• Mahnwesen Debitoren


SIE bieten uns

• Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit erfolgreich abgeschlossener Buchhalterprüfung

• Mehrjährige Berufserfahrung im Rechnungswesen bzw. in der Buchhaltung: fundierte facheinschlägige Kenntnisse

• IT-Affinität (versiert im Umgang mit MS-Office), vorzugsweise BMD/NTCS-Kenntnisse

• Zahlenaffinität, genaue, strukturierte, eigenständige und termingerechte Arbeitsweise

• Kommunikationsstärke, Teamplayer*in mit logisch-analytischem Denkvermögen


WIR bieten Ihnen

• Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem der führenden Kulturbetriebe Oberösterreichs

• Ein Monats-Entgelt von mindestens € 2.210,40 brutto für Berufseinsteiger*innen (lt. KV, ohne Anrechnung von Vordienstzeiten, 14 x jährlich). Eine Überzahlung ist bei entsprechender Ausbildung und Qualifikation möglich.


Erfüllen Sie unser Anforderungsprofil und würden gerne in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs mitarbeiten? Worauf warten Sie dann noch?


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Betreff „Buchhaltung“ bis So, 05. April 2020 ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at.


PDF Download

Jurist*in (m/w/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Wir suchen zum ehestmöglichen Eintritt eine*n


Jurist*in

Schwerpunkt Arbeitsrecht

40 H (m/w/D)


Zu Ihren Aufgaben zählen

• Sie sind Ansprechperson in allen Vertragsangelegenheiten Künstler*innen betreffend (ausfertigen, prüfen und betreuen)

• Sie verantworten das Personal Controlling

• Sie betreuen alle Fragen des Arbeits- und Sozialversicherungsrechts

• Sie bearbeiten eigenständig Rechtsfragen aus den Themenkreisen Urheber-, Vertrags- und Gesellschaftsrecht

• Sie bauen schrittweise eine Struktur für Compliance Management auf


SIE bieten uns

• Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften

• Einschlägige Berufserfahrung in einer Rechtsanwaltskanzlei oder Rechtsabteilung oder Personalabteilung mit Schwerpunkt Vertragsrecht

• Nach Möglichkeit Erfahrungen zur DSGVO und Compliance Thematik

• Kulturinteresse und idealerweise Kenntnisse der Abläufe eines Theaterbetriebes

• Genauigkeit, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und lösungsorientierte Arbeitsweise

• Organisationstalent und Einsatzbereitschaft


WIR bieten Ihnen

• Eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit, kollegiale und offene Arbeitsatmosphäre sowie die Chance, sich zum/zur einschlägigen Expert*in an einer der Top 10 Bühnen des deutschsprachigen Raumes zu entwickeln.

• Ein Monats-Entgelt von mindestens € 2.575,10 brutto für Berufseinsteiger*innen (lt. KV, ohne Anrechnung von Vordienstzeiten, 14 x jährlich). Eine Überzahlung ist bei entsprechender Ausbildung und Qualifikation möglich.


Erfüllen Sie unser Anforderungsprofil und würden gerne in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs mitarbeiten? Worauf warten Sie dann noch?


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Betreff „Jurist*in“ bis spätestens So, 29. März 2020 ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at.


DOWNLOAD PDF

REGIE-, DRAMATURGIE- BZW. AUSSTATTUNGSVOLONTÄR*INNEN (M/W/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen (in der vergangenen Saison) und mehr als 800 Mitarbeiter*innen aus über 40 Nationen ist das Unternehmen die größte Kultureinrichtung des Landes Oberösterreich.


Wir suchen laufend


REGIE-, DRAMATURGIE- BZW. AUSSTATTUNGSVOLONTÄR*INNEN (M/W/D)

(HOSPITANZ)


Was wir von Ihnen erwarten

• eine abgeschlossene oder laufende einschlägige Ausbildung (siehe unten „Rahmenbedingungen“)

• Interesse am Theater

• Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (Morgen- und Abendproben, Wochenenden)

• Verlässlichkeit und Organisationstalent

• Offenheit und Unkompliziertheit


Was Sie von uns erwarten dürfen

• Dabeisein vom Probenbeginn bis zur Premiere

• Regie-, Dramaturgie- bzw. Ausstattungsarbeit in der Praxis kennenlernen und das Theaterleben hautnah miterleben

• schriftliche Bestätigung über das Volontariat


Rahmenbedingungen

• Volontariate sind unentgeltlich.

• Ein Volontariat muss im Zusammenhang mit einer bereits absolvierten oder laufenden Ausbildung stehen (zB Studium der Theater- oder Musikwissenschaft, Modeschule, Mode-, Textil-, Architektur-Studium, etc.). Das bringt mit sich, dass z.B. kein Volontariat in einem „Orientierungsjahr“ zwischen Matura und Studium absolviert werden kann.

• Ein Volontariat sollte den gesamten Probenzeitraum einer Produktion (ca. acht Wochen) umfassen und darf den Zeitraum von max. drei Monaten jedoch nicht überschreiten.


Interessierte senden ihre Bewerbung bitte per Mail an intendanz@landestheater-linz.at.


DOWNLOAD PDF

Portier-Aushilfe (M/W/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Wir suchen für die Monate Juli und August eine


Portier-Aushilfe

beim Bühneneingang Musiktheater

40 H (M/W/D)


Zu Ihren Aufgaben zählen

• Sicherstellung der Zutrittskontrolle und der Telefonzentrale

• Zentrale Anlaufstelle für Auskünfte an externe Personen sowie Gäste und Mitarbeiter*innen des Theaters

• Post- und Paketannahme sowie hausinterne Weiterleitung

• Wahrnehmung der Aufgaben am Sicherheitsleitstand nach entsprechender Einschulung

• Arbeitszeit: 8-Stunden-Tage bei einer 5-Tage-Woche im Rahmen Montag bis Sonntag


SIE bieten uns

• sehr gute Kommunikationsfähigkeit sowie Umgangsformen

• Teamgeist, Zuverlässigkeit, Stressresistenz

• Mindestalter 18 Jahre


WIR bieten Ihnen

• einen interessanten und abwechslungsreichen Sommer-Job

• ein Monats-Entgelt von derzeit € 2.027,69 brutto


Erfüllen Sie unser Anforderungsprofil und würden gerne in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs mitarbeiten? Worauf warten Sie dann noch?


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Betreff „Portier-Aushilfe“ bis spätestens So, 29. März 2020 ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at.


PDF DOWNLOAD

HERRENKLEIDERMACHER*IN (M/W/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der ÖO. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Für unser Herrenkleidermacher*innen-Team suchen wir ab Mitte April eine*n


HERRENKLEIDERMACHER*IN (M/W/D)

KARENZVERTRETUNG / 38 h


Zu Ihren Aufgaben zählen

• Anfertigung von Herrenbekleidung aller Art (historisch bis modern)

• Umgestaltung von Kostümtteilen und Änderungsarbeiten

• Gestaltung von Verzierungen

• Stilgerechte, fachgerechte und termingerechte Realisierung der Entwürfe


SIE bieten uns

• Abgeschlossene Herrenkleidermacher*innen-Ausbildung

• Optimalerweise mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise in einem Theater

• Künstlerisches Einfühlungsvermögen und Interesse am Theater

• Selbstständiges und eigenständiges Arbeiten; Kreativität, ästhetisches Empfinden

• Soziale Kompetenz, Teamgeist, Zuverlässigkeit, Fähigkeit zur Improvisation, Stressresistenz, Flexibilität


WIR bieten Ihnen

• Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs

• Integration in ein engagiertes und dynamisches Team mit ausgezeichnetem Betriebsklima

• Ein vielfältiges Aufgabengebiet und die Möglichkeit selbstständig zu arbeiten

• Das Monatsbrutto-Entgelt beträgt dzt. lt. KV € 1.918,66 brutto, ohne ev. Anrechnung von Vordienstzeiten, 14 x jährlich.


Erfüllen Sie unser Anforderungsprofil und würden gerne in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs mitarbeiten? Worauf warten Sie dann noch?


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at.


PDF Download

LOHNVERRECHNER*IN (M/W/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit rund 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen aus über 40 Nationen ist das Unternehmen die größte Kultureinrichtung des Landes Oberösterreich.


Für unser Lohnverrechnungsteam suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt eine*n


LOHNVERRECHNER*IN (M/W/D)

40 h


Zu Ihren Aufgaben zählen

· Durchführung der gesamten Lohnverrechnung für einen Teilbereich unserer Mitarbeiter*innen (vier Kollektivverträge)

· An- und Abmeldungen der zugeteilten Mitarbeiter*innen

· Abrechnungen mit der Pensionskassa und ev. Agenturen

· Monatliche Gesamtabstimmung aller Lohnverrechnungskreise

· Ansprechpartner*in für Mitarbeiter*innen in abrechnungsrelevanten Fragestellungen


SIE bieten uns

· Abgelegte Lohnverrechnungsprüfung

· Optimalerweise BMD-Kenntnisse

· Optimalerweise zumindest dreijährige Praxiserfahrung

· Kenntnisse in der Abrechnung von Aushilfen, geringfügigen und fallweise Beschäftigten von Vorteil

· Kenntnisse in der Abrechnung von im Ausland versicherten Dienstnehmer*innen von Vorteil

· Sehr gute Office-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook)


WIR bieten Ihnen

· Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem der führenden Kulturbetriebe Oberösterreichs

· Ein vielfältiges Aufgabengebiet und die Möglichkeit selbständig zu arbeiten

· Ein Monats-Entgelt von mindestens € 2.210,40 brutto für Berufseinsteiger*innen (lt. KV, ohne Anrechnung von Vordienstzeiten, 14 x jährlich). Eine Überzahlung ist bei entsprechender Ausbildung und Qualifikation möglich.


Erfüllen Sie unser Anforderungsprofil und würden gerne in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs mitarbeiten? Worauf warten Sie dann noch?


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Betreff „Lohnverrechnung“ bis So, 05. April 2020 ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at.


PDF Download

VERANSTALTUNGSTECHNIKER*IN (M/W/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.

Für unser Technik-Team suchen wir eine_n


VERANSTALTUNGSTECHNIKER*IN

38 h (M/W/D)


Zu Ihren Aufgaben zählen

• Betreuung von Vorstellungs- und Probenbetrieb, Veranstaltungen und Gastspielen für die Gewerke Requisiten, Bühnentechnik, Licht und Tontechnik

• Einrichtung von Bühnen; Erstellung von Probendekorationen; Erstellung von Dokumentationen der jeweiligen Produktionen

• intensive Zusammenarbeit mit den Werkstätten und allen veranstaltungstechnischen Gewerken

• Instandhaltung und Durchführung von Reparatur- und Ergänzungsarbeiten

• Unterstützung bei der Durchführung von Reparatur-, Bau- und Revisionsarbeiten im bühnen- und veranstaltungstechnischen Bereich


Was wir von Ihnen erwarten

• Abgeschlossene Lehre zum Veranstaltungstechniker

• Netzwerktechnische Grundkenntnisse

• Handwerkliches Geschick und hohes technisches Verständnis

• Ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und körperlicher Belastbarkeit

• Teamgeist, Zuverlässigkeit, Improvisationstalent; gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

• Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten, Abend-, Wochenend- und Feiertagsarbeit sowie zu geteilten Diensten


Was Sie von uns erwarten dürfen

• Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem der führenden Kulturbetriebe Oberösterreichs

• Integration in ein engagiertes und dynamisches Team

• Ein Monatsbrutto von dzt. 2.258,91 brutto, ohne ev. Anrechnung von Vordienstzeiten (KV-Entgelt € 2.099,51 14 x; € 86,32 Zulagen 14 x; € 73,08 Zulage 12 x)


Erfüllen Sie unser Anforderungsprofil und würden gerne in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs mitarbeiten? Worauf warten Sie dann noch?


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at.


Download PDF

AUSSTATTUNGSHOSPITANZEN (M/W/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Wir suchen laufend


AUSSTATTUNGSHOSPITANZEN (M/W/D)


Zu Ihren Aufgaben zählen

• Begleitung und Unterstützung der Ausstattungsassistent*innen im Bereich Kostüm- und Bühnenbild

• Erledigung kleiner Besorgungen; Weiterleiten von Informationen

• Recherche-Arbeit zu benötigten Kostüm-, Dekorations- und Requisitenteilen

• Hilfe bei der Auswahl und Betreuung von Probenkostümen

• Unterstützung bei der Vorbereitung und Organisation von Anproben mit den Darsteller*innen

• Hilfe bei der praktischen Gestaltung von Kostüm- oder Bühnen-Elementen

• Anwesenheit bei Proben


Was wir von Ihnen erwarten

• Allgemeines Interesse am Theater

• Zeitliche Verfügbarkeit über die unter dem Punkt „Rahmenbedingungen“ genannte Dauer

• Von Vorteil: grundsätzliches praktisches Geschick, grundlegende Kenntnisse im Bereich textiler Verarbeitung und technisches Grundverständnis

• Teamfähigkeit und einfühlsamer Umgang mit den Mitarbeiter*innen des Hauses sowie dem künstlerischen Personal


Wir bieten Ihnen

• Einblicke in die Abläufe der Entstehung einer Produktion in den Bereichen Oper, Tanz, Musical oder Schauspiel in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs

• Integration in ein engagiertes und dynamisches Team mit ausgezeichnetem Betriebsklima

• Vielfältige Aufgabenbereiche


Rahmenbedingungen

• Bewerbungen sind auch mit einem Schwerpunkt für den Bereich Kostümbild ODER Bühnenbild möglich

Hospitanzen sind unentgeltlich

• Eine Hospitanz muss im Zusammenhang mit einer bereits absolvierten oder derzeitigen Ausbildung stehen (z.B. Studium der Theater- oder Musikwissenschaft, Modeschule, Mode-, Textil-, Architektur-Studium, etc). Das bringt mit sich, dass z. B. keine Hospitanzen in einem „Orientierungsjahr“ zwischen Matura und Studium absolviert werden können.

• Eine Hospitanz sollte zumindest acht Wochen dauern (= Probenzeitraum einer Produktion) und darf den Zeitraum von max. drei Monaten jedoch nicht überschreiten.


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an Richard Stockinger r.stockinger@landestheater-linz.at.


Download Stellenanzeige