fakeimg
tour_header.jpg

Offene Stellen

Lehrstellen Landestheater Linz

Als führender Kulturbetrieb Oberösterreichs und als einer der größeren Arbeitgeber Oberösterreichs nimmt das Landestheater Linz mit seiner Lehrlingsoffensive seine soziale Verantwortung auch als ausbildender Lehrbetrieb wahr.


Wir betrachten es als unsere gesellschaftliche Verantwortung, der jungen oberösterreichischen Generation eine Top-Ausbildung zu ermöglichen.


Lehrlingsoffensive

Als führender Kulturbetrieb Oberösterreichs und als einer der größeren Arbeitgeber Oberösterreichs nimmt das Landestheater Linz mit seiner Lehrlingsoffensive seine soziale Verantwortung auch als ausbildender Lehrbetrieb wahr. Wir betrachten es als unsere gesellschaftliche Verantwortung, der jungen oberösterreichischen Generation eine Top-Ausbildung zu ermöglichen.


Das Landestheater Linz bildet unter Österreichs Kulturbetrieben die meisten Lehrlinge aus und übernimmt daher eine Leadingrolle in diesem Bereich.


Derzeit bilden wir in den folgenden Lehrberufen aus:

• Bürokaufmann/-frau

• Einkäufer/Einkäuferin

• Elektrotechnik/Anlagen- und Betriebstechnik

• Metallbearbeitung

• Veranstaltungstechnik

• Damen- und Herrenschneiderei

• Maskenbild

Aktuelle Lehrstellen

Derzeit bieten wir keine freien Lehrstellen an.

HR-SAchbearbeiter*IN (M/W/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Wir suchen zum ehestmöglichen Eintritt eine*n


HR-SACHBEARBEITER*IN (M/W/D)

20 WOCHENSTUNDEN


Zu Ihren Aufgaben zählen

• Begleiten der Mitarbeiter*innen während des gesamten Life-Cycles (Recruiting bis Offboarding)

• Personaladministration (Erstellen von Dienstverträgen, Einstufungen, Vorrückungen, Bestätigungen, Dienstzeugnissen, Verwaltung von Ein- und Austritten)

• Ansprechpartner*in für Mitarbeiter*innen und Vorgesetzte bei personalrelevanten und arbeitsrechtlichen Fragestellungen

• Erstellung und Dokumentation interner Prozesse

• Erstellung und Aufbereitung von Berichten und Auswertungen

• Mitarbeit bei HR-Projekten und Personalentwicklung


SIE bieten uns

• Mehrjährige Berufserfahrung im Personalbereich

• Idealerweise ein abgeschlossenes Studium

• Kenntnisse im Arbeitsrecht und Recruiting

• Erfahrung in den Bereichen Zeiterfassung sowie Newsletter-Erstellung wünschenswert

• Bereitschaft zur Fortbildung in branchenspezifischen Bestimmungen

• Kulturinteresse und idealerweise Kenntnisse der Abläufe eines Theaterbetriebes

• Genauigkeit, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und lösungsorientierte Arbeitsweise

• Organisationstalent und Einsatzbereitschaft


WIR bieten Ihnen

· Eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit, kollegiale und offene Arbeitsatmosphäre sowie die Chance, sich zum einschlägigen Experten an einer der Top 10 Bühnen des deutschsprachigen Raumes zu entwickeln.

· Ein Monats-Entgelt von mindestens € 2.436,20 brutto (für Vollzeit/40 Wochenstunden) für Berufseinsteiger*innen (OÖ. Gehaltsgesetz 2001, LD 16/1, 14 x jährlich). Eine Überzahlung ist bei entsprechender Ausbildung und Qualifikation möglich.


Erfüllen Sie unser Anforderungsprofil und würden gerne in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs mitarbeiten? Worauf warten Sie dann noch?


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Betreff „HR-Generalist*in 20h“ bis spätestens So, 8. November 2020 ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at.


PDF Download

LEITUNG MASKE (M/W/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Ab der Spielzeit 2020/2021 suchen wir eine


LEITUNG MASKE (M/W/D)

38 h


Zu Ihren Aufgaben zählen

• Hauptverantwortliche Betreuung aller Spielstätten

• Führung aller Masken-Mitarbeiter*innen; Erstellung von Dienstplänen

• Detailplanung und Umsetzung von Ausstattungskonzepten

• Beschaffung von Bedarfsgütern für die Maskenabteilung

• Werkstatt-, Proben- und Vorstellungsdienste


SIE bieten uns

• Abgeschlossene Berufsausbildung als Maskenbildner*in

• Mehrjährige, einschlägige Erfahrung an einem großen Mehrspartenhaus

• Führungserfahrung und -qualitäten

• Umfangreiche Kenntnisse in der Herstellung von

o Perücken, Bärten, Haarteilen, Tressen; Friseurarbeiten

o plastischen Teilen, Narben, Verletzungen etc.

o starren und flexiblen Masken, Tanzmasken

• Umfangreiche Kenntnisse in der Gestaltung von Charakteren, Make ups, Körperschminke

• Gestaltungsfähigkeit, Kreativität und Sensibilität im Umgang mit Künstlern*innen

• Selbstständige und initiative Arbeitsweise, ein ausgeprägtes Organisationstalent und ein hohes Maß an Flexibilität, Ausdauer und Belastbarkeit

• Sehr gute Kenntnisse in der gängigen MS-Office-Suite


WIR bieten Ihnen

• Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe im größten Kulturbetrieb Oberösterreichs

• Ein Monatsentgelt von dzt. € 2.647,36 brutto, ohne ev. Anrechnung von Vordienstzeiten

(KV-Entgelt € 2.549,99 x; € 97,37 Zulagen 14 x)

• Diese Position ist der Technischen Leitung zugeordnet.


Erfüllen Sie unser Anforderungsprofil und würden gerne in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs mitarbeiten? Worauf warten Sie dann noch?


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis So, 1. November 2020 ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at.


PDF Download

SCHLOSSER*IN FÜR DEKORATIONSBAU (M/W/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der ÖO. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Für unser Schlosserei-Team suchen wir ehestmöglich eine*n


SCHLOSSER*IN FÜR DEKORATIONSBAU (M/W/D)

19 h


Zu Ihren Aufgaben zählen

• Anfertigung von tragenden Stahlkonstruktionen

• Anfertigung von Klein-Teilen (drehen, fräsen, bohren)

• Zusammenbau von Maschinen

• Zusammenarbeit und Abstimmung mit den anderen Gewerken

• Fertigung und Aufstellung von Dekorationen

• Arbeiten mit verschiedenen Materialien (Stahl, Niro, Alu, Kunststoffe)

• Pneumatik


SIE bieten uns

• Abgeschlossene Berufsausbildung als Metallbearbeiter*in, gute Schweißkenntnisse

• Schweißerprüfung nach ÖNORM EN287-1 / ÖNORM EN ISO 9606-2:2005 von Vorteil

• Erfahrung im Dekorationsbau bzw. Montagebereich

• Selbständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit

• Gute Deutschkenntnisse

• Interesse an der Verwirklichung von künstlerischen Ideen

• Hohes Maß an Flexibilität und Einsatzbereitschaft

• Abgeschlossener Präsenzdienst/Zivildienst


WIR bieten Ihnen

• Eine herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgabe

• Integration in ein engagiertes und dynamisches Team

• Eigenverantwortliches Arbeiten in einem der modernsten Theater Europas

• Ein Monatsbrutto-Entgelt beträgt dzt. € 987,62 brutto (lt. KV, ohne Anrechnung von Vordienstzeiten, incl. fixer Zulagen, 14 x jährlich).


Erfüllen Sie unser Anforderungsprofil und würden gerne in einem führenden Kulturbetrieb Österreichs mitarbeiten? Worauf warten Sie dann noch?


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis So, 1. November 2020 ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at.


PDF Download

ANKLEIDER*IN (M/W/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der ÖO. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Für unser Ankleider*innen-Team suchen wir mit ehestmöglichem Eintritt eine*n


ANKLEIDER*IN (M/W/D)

KARENZVERTRETUNG / 19 h


Zu Ihren Aufgaben zählen

• Kostüm-Betreuung der Künstler*innen im Proben- und Vorstellungsbetrieb

• Koordination der Kostümreihenfolge während den Vorstellungen

• Übernahme von Reparaturen und Ausbesserung von Schäden

• Kostümabänderungen und Repertoireschneiderei

• Waschen, Bügeln und Bereitstellen von Kostümen (tägliche Kostümaufarbeitung)

Als Ankleider*in betreuen Sie die Garderobe der Darsteller*innen. Bei Arbeitsbeginn sortieren, waschen, bügeln und reparieren Sie die Kostümteile der letzten Vorstellung. Danach legen Sie die im Laufe des Tages notwendigen Kleidungsstücke in der Garderobe und im Bühnenbereich bereit und führen Ablauf-Vorbereitungen durch. Während der Vorstellungen sind Ankleider*innen für die reibungslose Backstage-Logistik der Kostümwechsel verantwortlich.


Was wir von Ihnen erwarten

• Abgeschlossene Berufsausbildung als Kleidermacher*in; optimalerweise Theater-Erfahrung

• handwerkliches Geschick; geübt im Umgang mit Nähmaschinen, Kenntnisse im Umgang mit verschiedenen Textilien

• ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen

• Flexibilität, Teamgeist aber auch Selbständigkeit, Zuverlässigkeit, Improvisationstalent, Belastbarkeit, Stressresistenz und eine sehr rasche Auffassungsgabe; körperliche Fitness

• gute Microsoft Office-Anwenderkenntnisse; sehr gute Englisch-Kenntnisse

• Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten, Abend-, Wochenend- und Feiertagsarbeit sowie zu geteilten Diensten


Was Sie von uns erwarten dürfen

• eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem der führenden Kulturbetriebe Oberösterreichs

• Integration in ein engagiertes und dynamisches Team

• Das Monatsbrutto-Entgelt beträgt dzt. lt. KV € 1.031,78 brutto, ohne ev. Anrechnung von Vordienstzeiten, 14 x jährlich.


Erfüllen Sie unser Anforderungsprofil und würden gerne in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs mitarbeiten? Worauf warten Sie dann noch?


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis So, 01. November 2020 ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at.


PDF Download

Ausstattungsvolontariat Schauspiel "vereinte nationen"

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen (in der vergangenen Saison) und mehr als 800 Mitarbeiter*innen aus über 40 Nationen ist das Unternehmen die größte Kultureinrichtung des Landes Oberösterreich.


Für die Schauspielproduktion VEREINTE NATIONEN (Inszenierung Alexander Julian Meile, Ausstattung Paul Lerchbaumer) auf der Studiobühne des Landestheaters Linz suchen wir eine*n


AUSSTATTUNGSVOLONTÄR*IN (m/w/d)

von 27. Oktober bis 12. Dezember 2020


zur Mitarbeit bei den Proben und zur Unterstützung des Ausstatters sowie der an der Produktion beteiligten Abteilungen.


Das Volontariat richtet sich an Theaterbegeisterte (z. B. Studierende), die das Theater aus einer anderen Perspektive kennenlernen wollen. Interesse am Kostüm-/Bühnenbildberuf bzw. an der künstlerischen Arbeit am Theater sowie die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (Morgen- und Abendproben, Wochenenden) werden vorausgesetzt. Wir bieten dafür die Einbindung in ein engagiertes Team, die Möglichkeit, eine Produktion von der Konzeptionsprobe bis zur Premiere mitzuerleben, und natürlich ein Volontariatszeugnis.



Rahmenbedingungen

• Volontariate sind unentgeltlich

Ein Volontariat muss im Zusammenhang mit einer bereits absolvierten oder derzeitigen Ausbildung stehen (z.B. Studium der Theater- oder Musikwissenschaft, Theaterpädagogik, Kunst-Studium, etc). Das bringt mit sich, dass z. B. kein Volontariat in einem „Orientierungsjahr“ zwischen Matura und Studium absolviert werden kann.

• Ein Volontariat sollte den gesamten Probenzeitraum einer Produktion umfassen und darf den Zeitraum von max. drei Monaten jedoch nicht überschreiten.



Interessierte senden Ihre Bewerbung bitte per Mail an Dramaturg Andreas Erdmann erdmann@landestheater-linz.at.


PDF Info Volontariat

Ausstattungsvolontariat Schauspiel "Amadeus"

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen (in der vergangenen Saison) und mehr als 800 Mitarbeiter*innen aus über 40 Nationen ist das Unternehmen die größte Kultureinrichtung des Landes Oberösterreich.


Für die Schauspielproduktion AMADEUS (Inszenierung Markus Völlenklee, Ausstattung Ezio Toffolutti) im Schauspielhaus des Landestheaters Linz suchen wir eine*n


AUSSTATTUNGSVOLONTÄR*IN (m/w/d)

von 7. Dezember 2020 bis 30. Jänner 2021


zur Mitarbeit bei den Proben und zur Unterstützung des Ausstatters sowie der an der Produktion beteiligten Abteilungen.


Das Volontariat richtet sich an Theaterbegeisterte (z. B. Studierende), die das Theater aus einer anderen Perspektive kennenlernen wollen. Interesse am Kostüm-/Bühnenbildberuf bzw. an der künstlerischen Arbeit am Theater sowie die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (Morgen- und Abendproben, Wochenenden) werden vorausgesetzt. Wir bieten dafür die Einbindung in ein engagiertes Team, die Möglichkeit, eine Produktion von der Konzeptionsprobe bis zur Premiere mitzuerleben, und natürlich ein Volontariatszeugnis.



Rahmenbedingungen

• Volontariate sind unentgeltlich

Ein Volontariat muss im Zusammenhang mit einer bereits absolvierten oder derzeitigen Ausbildung stehen (z.B. Studium der Theater- oder Musikwissenschaft, Theaterpädagogik, Kunst-Studium, etc). Das bringt mit sich, dass z. B. kein Volontariat in einem „Orientierungsjahr“ zwischen Matura und Studium absolviert werden kann.

• Ein Volontariat sollte den gesamten Probenzeitraum einer Produktion umfassen und darf den Zeitraum von max. drei Monaten jedoch nicht überschreiten.



Interessierte senden Ihre Bewerbung bitte per Mail an Dramaturg Andreas Erdmann erdmann@landestheater-linz.at.


PDF Info Volontariat

Ausstattungsvolontariat Schauspiel "SChnee Weiss"

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen (in der vergangenen Saison) und mehr als 800 Mitarbeiter*innen aus über 40 Nationen ist das Unternehmen die größte Kultureinrichtung des Landes Oberösterreich.


Für die Schauspielproduktion Schnee Weiss (Die Erfindung der alten Leier) von Elfriede Jelinek (Inszenierung Katrin Plötner, Bühne Anneliese Neudecker, Kostüme Johanna Hlawica) in den Kammerspielen des Landestheaters Linz suchen wir eine*n


AUSSTATTUNGSVOLONTÄR*IN (m/w/d)

von 12. April bis 29. Mai 2021


zur Mitarbeit bei den Proben und zur Unterstützung insbesondere der Bühnenbildnerin sowie der an der Produktion beteiligten Abteilungen.


Das Volontariat richtet sich an Theaterbegeisterte (z. B. Studierende), die das Theater aus einer anderen Perspektive kennenlernen wollen. Interesse am Kostüm-/Bühnenbildberuf bzw. an der künstlerischen Arbeit am Theater sowie die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (Morgen- und Abendproben, Wochenenden) werden vorausgesetzt. Wir bieten dafür die Einbindung in ein engagiertes Team, die Möglichkeit, eine Produktion von der Konzeptionsprobe bis zur Premiere mitzuerleben, und natürlich ein Volontariatszeugnis.



Rahmenbedingungen

Volontariate sind unentgeltlich

Ein Volontariat muss im Zusammenhang mit einer bereits absolvierten oder derzeitigen Ausbildung stehen (z.B. Studium der Theater- oder Musikwissenschaft, Theaterpädagogik, Kunst-Studium, etc). Das bringt mit sich, dass z. B. kein Volontariat in einem „Orientierungsjahr“ zwischen Matura und Studium absolviert werden kann.

• Ein Volontariat sollte den gesamten Probenzeitraum einer Produktion umfassen und darf den Zeitraum von max. drei Monaten jedoch nicht überschreiten.



Interessierte senden Ihre Bewerbung bitte per Mail an Dramaturg Andreas Erdmann erdmann@landestheater-linz.at.


PDF Info Volontariat

REGIE-, DRAMATURGIE- BZW. AUSSTATTUNGSVOLONTÄR*INNEN (M/W/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen (in der vergangenen Saison) und mehr als 800 Mitarbeiter*innen aus über 40 Nationen ist das Unternehmen die größte Kultureinrichtung des Landes Oberösterreich.


Wir suchen laufend


REGIE-, DRAMATURGIE- BZW. AUSSTATTUNGSVOLONTÄR*INNEN (M/W/D)

(HOSPITANZ)


Was wir von Ihnen erwarten

• eine abgeschlossene oder laufende einschlägige Ausbildung (siehe unten „Rahmenbedingungen“)

• Interesse am Theater

• Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (Morgen- und Abendproben, Wochenenden)

• Verlässlichkeit und Organisationstalent

• Offenheit und Unkompliziertheit


Was Sie von uns erwarten dürfen

• Dabeisein vom Probenbeginn bis zur Premiere

• Regie-, Dramaturgie- bzw. Ausstattungsarbeit in der Praxis kennenlernen und das Theaterleben hautnah miterleben

• schriftliche Bestätigung über das Volontariat


Rahmenbedingungen

• Volontariate sind unentgeltlich.

• Ein Volontariat muss im Zusammenhang mit einer bereits absolvierten oder laufenden Ausbildung stehen (zB Studium der Theater- oder Musikwissenschaft, Modeschule, Mode-, Textil-, Architektur-Studium, etc.). Das bringt mit sich, dass z.B. kein Volontariat in einem „Orientierungsjahr“ zwischen Matura und Studium absolviert werden kann.

• Ein Volontariat sollte den gesamten Probenzeitraum einer Produktion (ca. acht Wochen) umfassen und darf den Zeitraum von max. drei Monaten jedoch nicht überschreiten.


Interessierte senden ihre Bewerbung bitte per Mail an intendanz@landestheater-linz.at.


DOWNLOAD PDF

AUSSTATTUNGSvolontariate (M/W/D)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Wir vergeben laufend


AUSSTATTUNGSVOLONTARIATE (M/W/D)


Zu Ihren Aufgaben zählen

• Begleitung und Unterstützung der Ausstattungsassistent*innen im Bereich Kostüm- und Bühnenbild

• Erledigung kleiner Besorgungen; Weiterleiten von Informationen

• Recherche-Arbeit zu benötigten Kostüm-, Dekorations- und Requisitenteilen

• Hilfe bei der Auswahl und Betreuung von Probenkostümen

• Unterstützung bei der Vorbereitung und Organisation von Anproben mit den Darsteller*innen

• Hilfe bei der praktischen Gestaltung von Kostüm- oder Bühnen-Elementen

• Anwesenheit bei Proben


Was wir von Ihnen erwarten

• Allgemeines Interesse am Theater

• Zeitliche Verfügbarkeit über die unter dem Punkt „Rahmenbedingungen“ genannte Dauer

• Von Vorteil: grundsätzliches praktisches Geschick, grundlegende Kenntnisse im Bereich textiler Verarbeitung und technisches Grundverständnis

• Teamfähigkeit und einfühlsamer Umgang mit den Mitarbeiter*innen des Hauses sowie dem künstlerischen Personal


Wir bieten Ihnen

• Einblicke in die Abläufe der Entstehung einer Produktion in den Bereichen Oper, Tanz, Musical oder Schauspiel in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs

• Integration in ein engagiertes und dynamisches Team mit ausgezeichnetem Betriebsklima

• Vielfältige Aufgabenbereiche


Rahmenbedingungen

• Bewerbungen sind auch mit einem Schwerpunkt für den Bereich Kostümbild ODER Bühnenbild möglich

Volontariate sind unentgeltlich

• Ein Volontariat muss im Zusammenhang mit einer bereits absolvierten oder derzeitigen Ausbildung stehen (z.B. Studium der Theater- oder Musikwissenschaft, Modeschule, Mode-, Textil-, Architektur-Studium, etc). Das bringt mit sich, dass z. B. keine Volontariate in einem „Orientierungsjahr“ zwischen Matura und Studium absolviert werden können.

• Eine Volontariat sollte zumindest acht Wochen dauern (= Probenzeitraum einer Produktion) und darf den Zeitraum von max. drei Monaten jedoch nicht überschreiten.


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an Richard Stockinger r.stockinger@landestheater-linz.at.


Download Stellenanzeige