fakeimg
Schauspielhaus_05.jpg

Dido Victoria Sargent

  Dido Victoria Sargent ©

Dido Sargent wurde 1985 in Los Angeles, Kalifornien, geboren. Sie absolvierte in Florida die Highschool mit Schwerpunkt bildende Kunst und zog 2004 nach Berlin. Dort arbeitete sie als Assistentin und Hospitantin im Bereich Bühne und Kostüm an diversen Bühnen, u. a. Staatsoper Berlin, Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz und Berliner Ensemble. 

2008 schloss sie ihre Ausbildung zur Modistin ab und macht seither handgefertigte Einzelstücke und Spezialanfertigungen unter dem Label „Dido Victoria Millinery“.

Für die Produktion Fouché kam sie erstmals im Rahmen von Linz09 als Kostümassistentin nach Linz. Ab Dezember 2009 war sie vier Spielzeiten lang fest als Ausstattungsassistentin am Landestheater Linz engagiert, wo sie in mehr als 20 Produktionen und im Frühjahr 2013 bei der Eröffnung des Musiktheaters am Volksgarten mitarbeitete.

In der Spielzeit 2010/11 war sie Kostümbildnerin bei der FREISPIEL-Produktion Linie 1 in den Kammerspielen. 2011 folgten Bühnenbild und Kostüm für Der Goldene Drache im Eisenhand. Seitdem stattete Dido Victoria Sargent viele weitere Produktionen aus: Die 39 Stufen im Eisenhand, So Spät Durch Nacht und Wind in der BlackBox Lounge, Babytalk in der Blackbox, Theatersport und Funkelnde Geister in den Kammerspielen, sowie Gift. Eine Ehegeschichte im Vestibül der Kammerspiele. 

Seit 2013 ist Dido Victoria Sargent im Landestheater Linz auch als Modistin tätig.