fakeimg
Schauspielhaus_04.jpg

Holger Schober

 Holger Schober ©
Holger Schober übernahm mit der Spielzeit 2009/2010 die künstlerische Leitung der Sparte Theater für junges Publikum am Landestheater Linz. Er wurde in Graz geboren, studierte am Max Reinhardt Seminar Schauspiel und arbeitet seitdem als Schauspieler, Regisseur und Autor. Außerdem absolvierte er eine Kulturmanagementausbildung am Institut für Kulturkonzepte Wien.
Von 2000 bis 2005 war Holger Schober künstlerischer Leiter des Theaters KINETIS. Anschließend arbeitete er bis 2007 im Leitungsteam des Theaters an der Gumpendorfer Straße (TAG) in Wien. Von 2007 bis 2009 war er künstlerischer Leiter der Guerilla Gorillas. 2009 begründete er das Wiener Klassenzimmertheater und übernahm die künstlerische Leitung.
Als Schauspieler war er u. a. am Volkstheater Wien, am Landestheater Linz, an den Hamburger Kammerspielen und bei den Wiener Festwochen tätig. Außerdem spielte er u. a. im Oscargekrönten Film Die Fälscher (2008) und in Polterabend (Grimmepreis-Nominierung 2004). Für sein Stück Hikikomori war er u. a. für den Deutschen Jugendtheaterpreis nominiert. Sein Stück Clyde und Bonnie (im Oktober auch im Eisenhand) erhielt den STELLA09Darstellender. Kunst.Preis für junges Publikum. Außerdem schreibt er Drehbücher für den ORF und SAT1.