fakeimg
publikum_3.jpg

Raban Brunner

 Raban Brunner © Ingemar Imboden
© Ingemar Imboden

Raban Brunner studierte am Berklee College of Music Komposition und musikalische Leitung für Musical. Außerdem hat er einen Masterabschluss in Orchesterdirigat vom Boston Conservatory.

Der Schweizer fungierte in Boston und New York in zahlreichen Musicalproduktionen als Musikalischer Leiter, Arrangeur, Orchestrator und Keyboardspieler. In Boston war er unter anderem Musikalischer Leiter für She Loves Me, Into the Woods, Mamma Mia und Curtain Up. 2022 erhielt er von der Boston University den Preis für die beste musikalische Leitung einer Musicalproduktion.

Er leitete mehrere Musicalproduktionen in der Schweiz, darunter das selbst geschriebene Musical Umbra. Außerdem war er stellvertretender Musikalischer Leiter von Io Senza Te bei den Thunerseespielen, Co-Orchestrator mit Kai Tietje bei Oh Läck Du Mir und Assistent bei den Thunerseespielen bei Dällebach Kari und Mary Poppins.

Parallel dazu arbeitet er als Musikproduzent, Korrepetitor und Arrangeur in allen möglichen Genres.

STÜCKE UND ROLLEN
Nachdirigat
Wonderland