fakeimg
foyer_2.jpg

Sebastian von Malfèr

  Sebastian von Malfèr © Philine Hofmann
© Philine Hofmann
Sebastian von Malfèr ist in Bozen geboren und studierte Schauspiel an der Schauspielschule Krauss, an der er 2017 erfolgreich abschloss. Erste Spielerfahrung konnte er bereits vor und während seiner Ausbildung sammeln. Von 2014 bis 2017 war er bei den Freilichtspielen Südtiroler Unterland unter der Regie von Roland Selva engagiert und durfte Rollen wie Damis in Tartuffe oder Wendelin in Höllenangst spielen. Es folgten Engagements u. a. am Werk X Petersplatz in der Produktion/Stückentwicklung Zum wilden Mann unter der Regie von Uschi Leitner, am Theater der Jugend unter der Regie von Werner Sobotka in dem Stück Alles Gute von Lutz Hübner und am Stadttheater Bozen unter der Regie von Joachim Gottfried Goller. Sebastian von Malfèr lebt in Wien.
STÜCKE UND ROLLEN