fakeimg
tour_header.jpg

Sophie Netzer

 Sophie Netzer © Wenzel Brücher
© Wenzel Brücher

Sophie Netzer wuchs in und um Landshut auf. In Hof und Borås (Schweden) studierte sie Textildesign und schloss 2017 mit einem B.A. ab. Seit September 2017 lebt und arbeitet sie in Linz und wird im Juni 2021 ihren MA in raum&designstrategien an der Kunstuniversität Linz abschließen. Erste Erfahrung im Theater sammelte sie durch Hospitanzen am Theater Hof sowie am Deutschen Nationaltheater Weimar.  

Als Künstlerin und Raumdenkerin arbeitet sie interdisziplinär in vielen Formensprachen. Ob Rauminstallation, Workshop oder Skulptur, ihre Arbeiten fordern stets zur Interaktion mit Raum und Objekt auf. Geprägt sind ihre Interventionen von performativen Elementen, die durch das Materielle eingerahmt werden. Kollaboration und der persönliche Austausch mit anderen Kreativen ist dabei meist Grundlage und Essenz ihrer Arbeitsweise. Seit Anfang 2020 hat sie zusammen mit ihrem Künstlerinnen Kollektiv raumarbeiterinnen ein Atelierstipendium im Salzamt Linz. Ihre Arbeiten wurden in zahlreichen Ausstellungen gezeigt u. a. in der Kulturtankstelle Linz, im Freiraum des Kunstmuseums Lentos, bei der BestOFF Ausstellung der Kunstuniversität Linz, auf der Shenzhen Biennale in China, zur Floating University in Berlin, sowie im Oeverwerk Graz.
VERGANGENE SPIELZEITEN