fakeimg
Schauspielhaus_01.jpg

Anett Jäger

  Anett Jäger ©
Anett Jäger wurde 1988 in Halle an der Saale (Deutschland) geboren. Sie absolvierte nach dem Abitur eine zweijährige Modeschule mit Damenschneiderausbildung. Anschließend studierte sie an der Universität für Angewandte Kunst Wien in der Klasse für Bühnen- und Filmgestaltung unter der Leitung von Bernhard Kleber. Während und nach dem Studium war sie in zahlreichen Theater- und Filmprojekten involviert, u. a. in Kooperation mit der Filmakademie Wien und der Universität für Musik und Darstellende Kunst. Hierbei entwarf sie sowohl Bühnenbilder als auch Kostüme. Erste Engagements als Kostümbildassistentin führten sie zum Jedermann bei den Salzburger Festspielen, ins Schauspielhaus Hamburg (Die Verwandlung), ins Uppsala Stadsteater (Kuss der Spinnenfrau) und ins Maxim Gorki Theater (Berlin Odessa Transfer). Sie entwarf auch das Kostümbild für die ORF-Produktion Fokus Mord. Theaterprojekte brachten sie u. a. auch nach Ghana und Italien. Zuletzt arbeitete sie für das Rabenhof Theater in Wien (König Artus, Das tapfere Schneiderlein und Prometheus).
STÜCKE UND ROLLEN