fakeimg
mt_aussen_1.jpg

Susan Barnett

Susan Barnett ist in Chile und Peru aufgewachsen. Sie absolvierte eine klassische Tanzausbildung in England an der Bush Davies School. Ab 1978 folgten Engagements an mehreren deutschen Theatern und, unter Ivan Nagy, beim chilenischen Ballet de Santiago. Es folgten acht Jahre intensivster künstlerischer Auseinandersetzung als Ensemblemitglied bei Hans Kresnik an den Theatern Heidelberg und Bremen.

Eine neue Facette des Arbeitens eröffnete ab 1993 die Produktion von Tanzdokumentationen mit dem Deutschen Tanzfilminstitut Bremen und die Organisation von Tanzveranstaltungen. An der Seite von Anne Neumann baute Susan Barnett bei der zweiten Tanzmesse NRW internationale Tanz-Netzwerke auf. Sie verantwortete das choreographische Nachwuchsprojekt Dance Link NL/NRW und gehörte zum Leitungsteam des internationalen Festivals Dance Screen 99, Köln. Kontinuierlich erweiterte sie ihre Kenntnisse in Unterrichts- und Bewegungstechniken, schloss 2004 ein Masterstudium mit einem „MSc in dance science“ am Trinity-LABAN, London, ab. Im gleichen Jahr kehrte sie ans Bremer Theater als künstlerische Mitarbeiterin von Urs Dietrich und Trainingsleiterin für das Tanztheater Bremen zurück. Sie assistierte Gastchoreografen wie Emanuel Gat, Ingun Bjornsgaard und Reinhild Hoffmann.

Freischaffend tätig seit 2012, arbeitete sie als Gasttrainerin an den Theatern Oldenburg, Mainz, Braunschweig und Bremen. Als künstlerische Mitarbeiterin begleitete sie Urs Dietrich in Braunschweig (Coincidance), Reinhild Hoffmann am Genfer Theater (Callas) sowie das Folkwang Tanzstudio in Kassel und Essen (Schatten Licht). An der Seite von Henrietta Horn arbeitete sie an der Rekonstruktion von Mary Wigmans Werken Le sacre du printemps (2013) für die Theater Osnabrück, Bielefeld und das Bayerische Staatsballett, Totentänze 1 und 2 (2017) und Die Feier (2019) für das Theater Osnabrück.

Als zertifizierte Pilates-Trainerin steht sie in ständigem kreativem Austausch mit den unterschiedlichsten Menschen. Zudem ist sie seit 2017 im Team von DE LooPERS-dance2gether bei der Durchführung von Community Dance-Projekten und Schul-Tanzprojekten im In- und Ausland tätig. Susan Barnett hat eine Tochter und lebt in Bremen.

STÜCKE UND ROLLEN
Künstlerische Mitarbeiterin
Credo