fakeimg
foyer_3.jpg

Andrea Szewieczek

  Andrea Szewieczek © Elisa Unger
© Elisa Unger

Andrea Szewieczek wurde 1992 in Linz geboren. Sie absolvierte zwei Bachelorstudien (Konzertfach Klavier, Klavierpädagogik) an der Kunstuniversität Graz (Markus Schirmer, Christiana M. Perai) sowie ein künstlerisches Masterstudium an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz (Oleg Marshev). Im Rahmen von Meisterkursen erhielt sie unter anderem Unterricht von Paul Badura-Skoda, Mikhail Voskresensky, Endre Hegedüs und Jan Kadlubiski.

Während ihrer Studienzeit wurde sie Preisträgerin zahlreicher internationaler Klavierwettbewerbe – darunter 1. Preis „International Piano Competition Ischia“/Italien, 1. Preis „Concorso Internazionale Città di Sarzana“/Italien, 1. Preis „XXII International Music Competition Cortemilia“/Italien, 3. Preis „Euregio Piano Competition“/Deutschland etc.

Seit ihrem Studienabschluss ist Andrea Szewieczek als Korrepetitorin am Gesangsinstitut der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz, sowie seit Oktober 2021 als Korrepetitorin und Dozentin für Klavierpraxis am Haydnkonservatorium in Eisenstadt angestellt. Als freischaffende Pianistin war sie in den vergangenen Jahren beispielsweise am Theater an der Rott (Deutschland), beim Kultursommer Bad Leonfelden und beim Steirischen Tonkünstlerbund Graz engagiert. Überdies ist sie seit 2018 festes Orchestermitglied im Kurorchester Bad Hall, seit 2019 ständige Korrepetitorin beim Chor Ad Libitum (Heinz Ferlesch).

Neben einer regen Konzerttätigkeit in Österreich (Bank Austria Salon Wien, Stefaniensaal Graz, Brucknerhaus Linz etc.) führten sie internationale Auftritte als Solistin, Begleiterin und Kammermusikerin nach Deutschland, Frankreich, Polen, Ungarn, Slowenien und zu diversen italienischen Musik-Festivals.

VERGANGENE SPIELZEITEN
Spielzeit 2021/2022
Europeras 3 & 4
Klavier
Klavier 1 + 2

Spielzeit 2018/2019
Penthesilea
Bühnenpianisten