fakeimg
mt_grossersaal_3.jpg

Leon de Graaf

  Leon de Graaf © Jan Frankl
© Jan Frankl

Leon ist in Santa Fe, Bogotá, Kolumbien, geboren und in den Niederlanden aufgewachsen. Er absolvierte seine Musicalausbildung am Lucia Marthas Institute for Performing Arts in Amsterdam und erwarb 2014 einen Bachelor Degree in Performing Arts und einen Bachelor Degree Teacher in Dance. Einen Teil seines Studiums verbrachte er auch an der Universität für Musik und Theater in Göteborg, Schweden. Er trat als Gesangs- und Tanzsolist in der niederländischen Tournee Wings of Dreams auf, war Cover Tony und Assistant Dance Captain in Billy Elliot (Scheveningen) und Swing und Assistant Dance Captain in Evita (VBW Wien), spielte Lyle in Footloose (Amstetten), Mike Costa und Cover Paul in A Chorus Line (Tournee Niederlande), Swing in Billy Elliot (UK-Tournee), Jimmy in Grand Hotel (Baden), Ensemble und Cover Jago/Omar in Disney’s Aladdin (Hamburg und Stuttgart). Mehrfach unterstützte er als Co-Choreograf oder Assistent des Choreografen die Entwicklung der Tanzszenen von Musicals. Leon ist glücklich, in Ein Amerikaner in Paris sein Linz-Debüt zu feiern.

STÜCKE UND ROLLEN
Ein Amerikaner in Paris
Zlutoslavsky, Musicalensemble