fakeimg
foyer_3.jpg

Li-Yu You

Bereits seit dem frühen Jugendalter hat Li-Yu You sich mit der traditionellen Musik ihrer taiwanesischen Heimat auseinandergesetzt und lnstrumentalunterricht genommen. Nachdem sie mit der lautenähnlichen Pipa begonnen hatte, wechselte sie zur chinesischen Wölbbrettzither Qin, auch Guqin genannt. Diesem Instrument widmete sie auch ihr Musikstudium am National College in Taipeh. Von 1989 bis 1998 war Li-Yu You Mitglied des taiwanesischen Nationalorchesters. Seitdem ist die Musikerin eine gefragte Solistin mit Konzerttätigkeiten im

gesamten asiatischen Raum und Europa. Zwischen 2003 und 2007 forschte sie an der Foguang Universität und der National Arts University in Taiwan in den Bereichen Musikethnologie und chinesischer Musikgeschichte. Sie hat an zahlreichen experimentellen Workshops und internationalen Fachkonferenzen teilgenommen und mit zeitgenössischen Komponisten wie Thierry Pecou uııd Jean-Jacques Lemetre, dem musikalischen Leiter des Theatre du Soleil, zusammengearbeitet. Li-Yu You lebt heute in Paris und unterrichtet seit 2009 regelmäßig an der Université d'Artois in Arras.

VERGANGENE SPIELZEITEN
Mitarbeit Komposition
Die Brautschminkerin (2016/2017)