fakeimg
publikum_2.jpg

Victor Sicard

 Victor Sicard © Philippe Delval-Caen
© Philippe Delval-Caen
Der Bariton Victor Sicard wurde in La Rochelle, Frankreich, geboren. Er studierte Musikologie an der Universität Tour, bevor er am Opernkurs der Guildhall School of Music and Drama sowie am National Opera Studio (NOS) teilnahm.
Er gewann viele Preise und Auszeichnungen.
Victor Sicard interpretiere in der Guildhall School of Music Demetrius (Ein Mittsommernachtstraum), Gasparo (Rita), Herr Fluth (Die lustigen Weiber von Windsor), Papageno (Die Zauberflöte), Pélléas (Pélléas et Mélisande), die Titelrolle in Don Giovanni, Junius (Der Raub der Lucretia) und Le Comte (Chérubin). Weitere Opernrollen waren Uhr und Katze (Das Kind und die Zauberdinge) beim Glyndebourne Opernfestival, Guglielmo (Così fan tutte) beim Ryedale Festival und Escamillo (Carmen) in Narbonne.
Auf dem Konzertpodium war er in OrffsCarmina Burana, Brahms Ein Deutsches Requiem, Faurés und Mozarts Requiem, Rossinis Petite messe solennelle, Haydns Theresa Messe und Nelson Messe, Schuberts Messe in A-Moll, LallementsLa Missa Gallica, Vivaldis Dixit Dominus, Waltons Belshazzar’s Feast und Bachs Johannespassion, Matthäuspassion und Magnificat in D zu hören.
Mit seiner Duo-Partnerin Anna Cardonna tritt Victor Sicard regelmäßig mit Liederabenden in Europa auf, u. a. in Wigmore Hall, Barbican Hall, France Musique (Paris), Salle Bourgie (Montréal), beim Chipping Campden Festival, Holywell Music Room beim Oxford Lieder Festival, Le Petit Palais (Paris), Auditori of Castellar del Valles (Spanien), Theatre Municipal, Palafugell (Spanien) und bei der Isle of Wight Music Society.
Er ist Mitglied von Le Jardin des voixs 2013 und bei der Young Artist’s Academy Les Arts Florissants unter der Leitung von William Christie.
In der Spielzeit 2013/2014 sind Auftritte als Aeneas (Dido und Aeneas) beim Festival de Thiré (Frankrei) unter der Leitung von William Christie geplant, weiters eine Europatournee mit Jardin des voix, eine Aufnahme von Schuberts Dichterliebe und einer Auswahl von Schubert-Liedern mit Pianistin Anna Cardona für das Label „Les Disophiles Français“ sowie Cantatas von Montéclair und Campra an der Opéra Comique mit William Christie.
Im Musiktheater des Landestheaters Linz gibt Victor Sicard sein Debut als Dr. Falke in Johann Strauß‘ Die Fledermaus.
VERGANGENE SPIELZEITEN