fakeimg
mt_grossersaal_4.jpg

Alexandra Pernkopf

 Alexandra Pernkopf © Reinhard Winkler
© Reinhard Winkler
Alexandra Pernkopf wurde 1991 in Linz geboren.
Schon während ihrer Schulzeit sammelte sie Bühnenerfahrung in der hiesigen Theaterszene.
Neben zahlreichen Schultheaterproduktionen war sie Mitglied des Landestheater – Jugendspielclubs Towonda. Im Rahmen von „Blind Date Europe“ (Drei-Länder-Jugendtheaterprojekt) spielte sie 2008 Es gibt Tage da wird alles gut am Landestheater Linz, am Theater Basel und am Theater Bremen.
Von 2007 bis 2009 nahm sie an den Theaterakademien der Stiftung Talente teil.
Nach ihrer Matura trat sie 2011 ihr Schauspielstudium an der Anton Bruckner Privatuniversität an. Im Zuge ihrer Ausbildung arbeitete sie u. a. mit Elke Petri, Julia von Sell, Stefan Karthaus und Peter Wittenberg.
In der Spielzeit 2012/2013 nahm sie an der Lesung Der Zweikampf von Heinrich von Kleist am Landestheater Linz teil. Im Rahmen des Tages der Texte las sie außerdem im neuen Musiktheater.
Im gleichen Jahr wirkte sie bei Hamlet.Material in der Tabakfabrik Linz mit.
In der Spielzeit 2013/2014 ist Alexandra Pernkopf in Arthur Millers Hexenjagd und in Eine Woche voller Samstage von Paul Maar am Landestheater Linz zu sehen.
VERGANGENE SPIELZEITEN