fakeimg
Schauspielhaus_01.jpg

Susanne Pauzenberger

  Susanne Pauzenberger © privat
© privat

Susanne Pauzenberger stammt aus Linz und war schon während der Schulzeit ständig im Theater zu finden (Statisterie, Praktikum). Sie studierte nach der Matura (1982) Chorleitung am Mozarteum Salzburg (Prof. Prestel/Prof. Hagen-Groll, Diplom 1988) als Ergänzung Orchesterdirigieren mit Nebenfach Waldhorn.
Schon während des Studiums leitete sie Choreinstudierungen für die Opernschule, Salzburger Kammeroper, Sommerfestival Barocktheater. Nach dem Studium arbeitete sie am Aufbau einer Chorleiterausbildung am OÖ Landesmusikschulwerk mit und unterrichtete dort Dirigieren, Klavier, Singschule, Jugendchor, Orchester.
In Zusammenarbeit mit dem Chorverband OÖ und der OÖ Vokalakademie initiiert und leitet sie zahlreiche Chorseminare und Gemeinschaftsprojekte.
Verheiratet mit Walter Pauzenberger (Hornist beim Bruckner Orchester Linz) und Mutter dreier Kinder hat sie ihren Traumberuf als Inspizientin am Landestheater Linz gefunden.
Verantwortlich für die Abläufe hinter der Bühne führten sie Gastspiele nach Korea, Deutschland, Slovenien und ans Theater an der Wien.
Die Inspizienz bei den visualisierten Klangwolken 2007 und 2009, Bildregie bei den Klassischen Klangwolken 2005 bis 2012 sowie die Arbeit bei den Salzburger Festspielen seit 2011 gehören zu den Höhepunkten.