fakeimg
foyer_2.jpg

Aylin Kaip

Aylin Kaip wurde in München geboren. Seit 2009 ist sie freischaffend als Bühnen- und Kostümbildnerin in den Bereichen Musik-, Sprechtheater und Kinder- und Jugendtheater tätig. Bisherige Stationen führten sie ans Bayerische Staatsschauspiel, das Volkstheater München, ans Staatstheater Meinigen, das Theater Hof, ans Mainfranken Theater Würzburg, zu den Luisenburg Festspielen Wunsiedel, den Opernfestspielen Heidenheim, an das Stadttheater Fürth, die Schauburg München u. a. Eine regelmäßige Zusammenarbeit verbindet sie mit Wolfgang Maria Bauer u. a. am Landestheater Niederbayern, mit Andreas Wiedermann und seinem Ensemble Opera Incognita und Jasmin Sarah Zamani. Zuletzt entwarf sie u. a. die Ausstattungen von Die Zauberflöte am Mainfranken Theater Würzburg, Wiener Blut am Landestheater Coburg, Hexenjagd am Eduard von Winterstein Theater und zeichnete für das Kostümbild von Shockheaded Peter am Staatstheater Augsburg verantwortlich. Aktuell arbeitet sie an den Produktionen Abgrund am Theater Hof und Die Zirkusprinzessin am Landestheater Coburg.
STÜCKE UND ROLLEN
Bühne und Kostüme
Ein König zu viel