fakeimg
Schauspielhaus_05.jpg

Fanny Brunner

 Fanny Brunner © Fanny Brunner
© Fanny Brunner
Geboren in Wien. Ballettschule der Wiener Staatsoper. Studium der Germanistik, Philosophie und Theaterwissenschaft an der Universität Wien. Executive Master in Arts Administration, Universität Zürich. Gründerin der Freien Gruppe dreizehnterjanuar. Fanny Brunner entwickelt Stücke, Musikvideos, Site Specific Theatre und Lecture Performances. Sie inszenierte Shakespeare, Jelinek, Lotz, Cocteau, Bernhard und Strindberg, Uraufführungen von Thomas Köck und Maria Milisavljevic u. a. am Schauspiel Frankfurt, Theater Ulm, Schauspielhaus Wien, Landestheater Marburg, Landestheater Tübingen, Zimmertheater Tübingen, Pfalztheater Kaiserslautern, Theater Paderborn, WERK X und Tanzquartier Wien. Festivaleinladungen und Gastspiele in Luxemburg, Berlin, Köln, Hamburg, Oberhausen. Regiearbeiten 2018: Eskalation Ordinär (Werner Schwab), Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend (Andreas Altmann), Andorra (Max Frisch). Nach Tristan und Isolde (nach Eilhart von Oberg) ist Frerk, du Zwerg! Fanny Brunners zweite Regiearbeit für das Landestheater Linz.
STÜCKE UND ROLLEN
Inszenierung
Frerk, du Zwerg!

VERGANGENE SPIELZEITEN