fakeimg
mt_grossersaal_3.jpg

Sanne Mieloo

  Sanne Mieloo ©

Die gebürtige Holländerin machte ihre Ausbildung in den Sparten Tanz, Gesang und Schauspiel von 2001 bis 2002 an der MusicAll Factory und schloss ihr anschließendes Studium am Fontys Konservatorium in Tilburg mit der Bestnote ab. Sie spielte im Ensemble von Joe, Kathy in Company und Gussie in Merrily We Roll Along und war in Yerma und Romeo und Julia als Schauspielerin zu sehen. 2006 kreierte Sanne ihr eigenes Soloprogramm The Thin Ice zur Musik von Pink Floyd. Sie stand als Cover Kala in Tarzan (Niederlande), in Tanz der Vampire (Oberhausen, Stuttgart, Antwerpen) und in Sister Act (Hamburg) auf der Bühne. In Wien war Sanne Vivienne Kensington in Natürlich Blond und sang in der konzertanten Version von Lloyd Webbers Love Never Dies. Als böse Hexe und Queen Lillian war sie mit Shrek auf Tournee und spielte Gräfin Esterhazy in Elisabeth in Deutschland und Japan. Als Backing Vocal von OONAGH tourte sie durch ganz Deutschland. In Belgien spielte sie die Baronin von Waldstätten in Mozart! und parallel Magda in Tanz der Vampire in der Schweiz. Bis 2019 war Sanne in den Niederlanden in Mamma Mia! als Cover Tanja und Donna zu sehen. Im Herbst 2019 veröffentlichte sie mit ihrer Band NEMESEA ihre erste CD.

In Linz Teil des fixen Ensembles zu werden, stand schon immer auf ihre „To-Do-Liste“, und seit 2019 spielte sie als Ensemblemitglied u. a. Mary Patrick in Sister Act, Domina in Die spinnen, die Römer!, Mary in Mary und Max und Marlene in Piaf.


14 Fragen an Sanne Mieloo
STÜCKE UND ROLLEN
Wie im Himmel
Gabriella
Piaf
Marlene Dietrich
Fanny und Alexander
Emilie Ekdahl
VERGANGENE SPIELZEITEN
Spielzeit 2020/2021
Piaf
Marlene

Spielzeit 2019/2020
Sister Act
Mary Patrick / Michelle
Die spinnen, die Römer!
Domina
Mary und Max - Und irgendwo ein Licht
Mary