fakeimg
tour_header.jpg

Leonardo Barbu

 Leonardo Barbu ©
Nach dem Abitur an der Kunstschule in Bukarest wurde Leonardo Barbu sofort am Opernhaus Leipzig unter der Leitung von Professor Uwe Scholz als Tänzer engagiert. Nach acht Spielzeiten in Leipzig bekam er die Position als Solist am Theater Erfurt, wo er bis 2002 blieb. Daraufhin folgten vier Jahre als Solist in Regensburg.
Nach Beendigung seiner Karriere als aktiver Tänzer ging Leonardo Barbu 2006 nach Dessau als Leiter für Training, Kommunikation, Koordination und Ballettproben.
Nach einem anschließenden beruflichen Aufenthalt in den USA war er von 2009 bis 2012 wieder am Theater Regensburg beschäftigt, diesmal als Ballettmeister und Assistent des Ballettdirektors. Gleichzeitig schloss er das dreijährige Studium in Betriebswirtschaft erfolgsreich ab.
Als Gast-Ballettmeister war er unter anderem in München, Göteborg, Münster, Darmstadt tätig. Seit der Spielzeit 2013/2014 ist Leonardo Barbu als Trainingsleiter und Assistent von Ballettdirektorin Mei Hong Lin tätig.
VERGANGENE SPIELZEITEN