fakeimg
fallback_promenade_2.jpg
Franz Hummel und Susan Oswell

Der Findling

Musiktheater
Text von Hermann Schneider
In deutscher Sprache
Auftragswerk des Landestheaters Linz - Anton Bruckner-Jahr 2024

Oper
Uraufführung 07.06.2024
Spielstätte

Termine 2023/2024

Freitag, 07. Juni 2024 20:30 - 22:00 Uhr
Premiere
OÖN Kultur-Abo
Sonntag, 09. Juni 2024 20:30 - 22:00 Uhr
Abo Szenario Novum
Montag, 17. Juni 2024 20:30 - 22:00 Uhr
Dienstag, 18. Juni 2024 20:30 - 22:00 Uhr
zum letzten Mal

Stückinfo

Das Landestheater wartet zum Brucknerjahr 2024 mit einem ganz besonderen Programmpunkt auf: An Bruckners langjähriger Wirkungsstätte im Alten Dom wird die Oper Der Findling von Franz Hummel und Susan Oswell auf einen Text von Hermann Schneider uraufgeführt. Der Findling möchte dabei nicht vordergründig lediglich die biografischen Lebensstationen Bruckners präsentieren. Vielmehr ist dieses Werk eine vielschichtige musiktheatrale Spurensuche zum Thema Bruckner, die der speziellen klanglichen und ideellen Aura, die die Werke dieses Komponisten auszeichnet, auf den Grund gehen möchte.

Franz Hummel zählt zu den bemerkenswertesten Komponistenpersönlichkeiten der letzten Jahrzehnte. Als Jugendlicher von Richard Strauss und Hans Knappertsbusch gefördert, begann er eine beachtliche Pianistenkarriere. Seit den 1970er Jahren jedoch widmete er sich ausschließlich dem Komponieren. Hier reicht sein Ausdrucksspektrum von spannenden Avantgardeklängen bis zum Musical. Nachdem Franz Hummel im August 2022 während der Arbeit an seiner Bruckner-Oper gestorben ist, wird seine Frau und Schülerin Susan Oswell das Werk vollenden.