fakeimg
Schauspielhaus_01.jpg

Sasha Nikolaeva

  Sasha Nikolaeva ©

Sasha Nikolaeva wurde 1979 in Jakutsk (Sibirien) geboren. Sie wuchs in einem künstlerischen Familienumfeld auf und lernte von Kindheit an Schneidern und Nähen sowie traditionellen Tanz und Gesang. Im Jahr 2003 schloss sie ihr Studium der Kulturanthropologie an der Universität Jakutsk ab und besuchte parallel dazu Kurse in traditioneller Näherei/Stickerei sowie in Tanz und Choreografie. Während ihres Studiums begann sie bereits als Kostümbildnerin, Stylistin und Choreografin an lokalen Theatervorstellungen und Modeveranstaltungen teilzunehmen.

Nach ihrem Umzug nach Mailand besuchte sie den Kurs für Bühnenbild an der Brera Fine Arts Academy (2006-2010) und absolvierte anschließend den Kurs für Theaterschneider*innen an der Akademie des Teatro alla Scala (2013). Gleichzeitig arbeitete sie als Designerin, Schneiderin und Näherin an Projekten im Bereich Kunst und Mode. Von 2013 an war sie Kostümassistentin am Teatro alla Scala in mehreren Opern- und Ballettproduktionen (La Traviata von Dmitrij Tcherniakov, Der Nussknacker von Nacho Duato, I Due Foscari und Madama Butterfly von Alvis Hermanis, Der Nussknacker von George Balanchine) sowie Kostümbildnerin für Schauspielproduktionen wie  GO.GO.GO von Alexander Sokurov, Coltelli Nelle Galline von Andrée Ruth Shammah, und Marjorie Prime von Raphael Tobia Vogel – viele davon in enger Zusammenarbeit mit Bühnenbildnerin Margherita Palli. Außerdem entwarf sie die Kostüme für zahlreiche unabhängige Theaterproduktionen (Spazio Har-Baje, Nicola Ciammarughi) und für mehrere Open-Air- und Straßenaufführungen, die von Studio Festi organisiert wurden. Viele ihrer Kostüme wurden direkt in ihrem eigenen Atelier hergestellt.

STÜCKE UND ROLLEN
Kostüme
Lachesis