fakeimg
fallback_musiktheater_3.jpg

Symphonieorchester der Anton Bruckner Privatuniversität

Das Symphonieorchester der Anton Bruckner Privatuniversität vereinigt Studierende aus unterschiedlichen Ländern, die während ihres Studiums an der Bruckneruniversität mit international renommierten Dirigenten und Dirigentinnen in intensiven Probenphasen die großen und bedeutenden Orchesterwerke erarbeiten und zur Aufführung bringen. Das Repertoire reicht von der Alten Musik über die klassische und romantische Literatur bis hin zu zeitgenössischer Musik. 

Die rund 80 Orchestermitglieder stammen aus Österreich und den benachbarten europäischen Ländern, vertreten sind auch Studierende aus Osteuropa und dem Asiatischen Raum (Korea, Japan, China). 

 

Neben den großen Symphonien werden auch die bedeutendsten Werke für Streicher- und Bläserbesetzung aufgeführt.

 

Durch das hohe Ausbildungsniveau zählt das Orchester zu einem der führenden Klangkörper des Landes Oberösterreich. Ehemalige Musikerinnen und Musiker bekleiden inzwischen Spitzenpositionen bei den Wiener Philharmonikern, den Wiener Symphonikern, dem RSO Wien, im Bruckner Orchester Linz, im Mozarteumorchester Salzburg sowie in einigen europäischen Spitzenorchestern, u. a. in München, Hamburg und Berlin.

Stand: 09/19

www.bruckneruni.at

STÜCKE UND ROLLEN