fakeimg
Schauspielhaus_05.jpg

Marlene Reischl

  Marlene Reischl ©

Marlene Reischl, geboren 1985, setzt sich in ihren minimalistisch und abstrakt gehaltenen Arbeiten mit Details, Formen und Strukturen auseinander. Dabei spielt sie mit einer subtil-düsteren Poesie, die durch Reduktion und Fokussierung auf Details entsteht. Die Künstlerin experimentiert mit verschiedenen Medien, darunter Video, interaktive Installationen, Licht und Ton. Reischl lebt und arbeitet in Linz, wo sie derzeit Zeitbasierte Medien an der Kunstuniversität studiert.