fakeimg
Schauspielhaus_05.jpg

Ashley Lobo

  Ashley Lobo ©

Ashley Lobo, Choreograf mit indisch-australischen Wurzeln, studierte im Bodenwieser Dance Centre in Australien. Heute ist er einer der führenden Choreografen Indiens und gehört dort zu den Pionieren des internationalen zeitgenössischen Tanzes. Lobo ist Gründer der Danceworx Performing Arts Academy, einer der ersten Ausbildungsstätten in Indien, die internationale Tanzstile wie Jazz, Ballett und zeitgenössischen Tanz lehren und erforschen. Darüber hinaus ist er Künstlerischer Leiter und Begründer des Navdhara India Dance Theatre (NIDT), einer der besten professionellen Kompanien in Indien. Tourneen führten das NIDT u. a. in die USA, nach China, die Türkei, Deutschland, Südafrika, Bahrain, Israel, Australien, die Niederlande, Polen und Kanada. Mit der sogenannten Prana Paint ™ Technik, ist Lobo der Erfinder eines einzigartigen Ansatzes, der seine Bewegungsimpulse aus Konnektivität, Yoga, Atem und Berührung erforscht. Der Körper wird dazu angeregt, eigene Bewegungsbilder zu „malen“, die vom Atem angeregt werden. Diese Technik vermittelt Lobo an verschiedenen Theatern sowie Bildungseinrichtungen wie dem Joffrey Ballet, der Inbal Dance Theatre Company, dem MIDM (Moving Into Dance Mophatong) sowie dem Vuyani Dance Theatre.

Mit seinen Choreografien für über 30 Bollywood-Filme wurde Lobo ebenso bekannt, wie für seine Bühnenproduktionen. 2016 begeisterte er mit seinem Beitrag beim Kala Ghoda Arts Festival 2016 und trat als Jurymitglied bei der Tanz-Reality Show India's Dancing Superstar in Erscheinung.

VERGANGENE SPIELZEITEN
Choreografie
Yama (2018/2019)