fakeimg
fallback_promenade_2.jpg

Lucien Strauch

  Lucien Strauch © Marie Häfner
© Marie Häfner

Studium der Deutschen Literatur und Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Assistenzen- und Hospitanzen u. a. an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz Berlin (Intendanz Castorf), dem Wiener Burgtheater, Schauspielhaus Hamburg, Kampnagel und Schauspiel Frankfurt, u.a. bei Karin Henkel, Oliver Reese, Barrie Kosky, Stephan Kimmig. Seit 2014 kontinuierliche Zusammenarbeit mit David Marton (u.a. Opera National de Lyon und Théâtre La Monnaie Brüssel). Lucien Strauch spielte in René Polleschs Service / No Service an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz und fertigte Übersetzungen und Übertitelungen für Frank Castorfs Die Kabale der Scheinheiligen und FAUST an. Zuletzt erarbeitete er als Dramaturg gemeinsam mit der Regisseurin Charlotte Lorenz am bat Studiotheater der hfs Ernst Busch die Stückentwicklung Sterben Lernen.

VERGANGENE SPIELZEITEN