fakeimg
publikum_3.jpg

Rachel Colley

  Rachel Colley ©

Rachel Colley, geboren in England und ausgebildet in Australien, trat als Showgirl, Funk-Tänzerin, Zauberkünstlerassistentin und Background-Sängerin auf, bevor sie ihr Musicaldebüt in Chicago (Hunyak) in Berlin gab. Es folgten Rollen in Cats (Cassandra) in Hamburg, Fosse auf Europa-Tournee (Soloistin) sowie in Barbarella (u. a. als Barbarella) und Romeo & Julia (u. a. als Lady Montague) in Wien. Rachel war als Finalistin bei Popstars (RTL II) zu sehen, der TV-Doku über das Casting für der „No Angels“. In Hamburg gehörte sie zur Premierenbesetzung von Dirty Dancing, Ich war noch niemals in New York und Sister Act. Sie spielte West Side Story (Francisca) in Tecklenburg und war für Sweet Charity in Nürnberg und La Cage aux folles in Bonn als Dance Captain tätig. Als Gesangssolistin war Rachel mit Die Nacht der Musicals auf Tour. Sie gehörte zum Ensemble von Der Besuch der Alten Dame in Thun sowie in Wien. Zuletzt spielte Rachel erneut Chicago in Stuttgart, Berlin und München (u. a. als Velma Kelly und Mama Morton).

VERGANGENE SPIELZEITEN